Skip to main content

Was ist das Dach eines Ranchhauses?

Häuser im Ranch-Stil sind in vielen Gemeinden in den Vereinigten Staaten zu finden. Dieser Stil wurde erstmals in den 1930er Jahren populär gemacht und entwickelte sich in den 1940er, 50er und 60er Jahren rasch zu einer vorherrschenden Wohnarchitektur. Die Anpassungsfähigkeit des Ranch-Stils war einer der Gründe für seine weit verbreitete Verwendung mit einer Vielzahl von Materialien, Grundrissen und Baumaterialien.

Häuser im Ranch-Stil verfügen oft über niedrige Dächer.

Ranch-Style Home-Funktionen

Ein Ranch-Stil-Haus besteht aus einer einzigen Etage mit einem einfachen Design. Die Form des Hauses ist oft einfach rechteckig oder in T- oder U-Form. Angeschlossene Garagen, formelle Speisesäle, Glasschiebetüren und Panoramafenster, um die vorstädtische Landschaft zu genießen, sind oft in diesen Designs enthalten. Dachlinien lassen sich oft sehr einfach in die Gesamtheit des Wohnraums einpassen. Obwohl die einfache Ranch für einige zu funktional gehalten wurde, ist sie aufgrund ihrer Anpassungsfähigkeit und Wartungsfreundlichkeit auch heute noch wünschenswert.

Dächer auf Ranchhäusern

Häuser im Ranch-Stil verfügen meistens über ein Satteldach, ein einfaches Dreieck. Diese Dächer sind kostengünstig und einfach zu bauen und haben dazu beigetragen, dass Häuser im Ranch-Stil während der Nachkriegszeit erschwinglich waren. Giebeldächer bei Häusern im Ranchstil können eine Vielzahl von Stellplätzen aufweisen, von niedrig bis steil. Giebeldächer bieten die Vorteile, dass Regen und Schnee in kaltem Klima leicht abperlen. Auch Walmdächer sind üblich, die ein etwas anderes Design und eine geringere Steigung bieten. Laut der MHImperialHome-Website können Dachhöhen bis 12:12 betragen.

Wahl eines niedrigen Daches

Ein Flachdach hat weniger Fläche und ist daher kostengünstiger zu bauen. Diese Einsparungen können die Gesamtkosten eines Hauses reduzieren. Ein niedriges Dach ist für das Reinigen und Reparieren einfacher zu begehen. Niedrig geneigte Dächer sind im Allgemeinen weniger ansprechend für das Auge als hoch geneigte Dächer, und sie benötigen möglicherweise eine zusätzliche Farbe, um das Außendesign des Hauses interessant zu gestalten.

Wahl eines hohen Daches

Wenn Sie eine steile Neigung für das Dach Ihres Ranchhauses wählen, lassen Sie mehr Freiraum im Dachbereich. Dieser Raum kann für diejenigen von Vorteil sein, die Dachreparaturen oder andere bauliche Arbeiten im Dachgeschoss durchführen. Hohe Dächer werfen auch Regen und Schnee effektiver ab als niedrigere Stellplätze. Eine hohe Dachneigung ist auch für Ranchhäuser ästhetischer, was ihnen zusätzliche visuelle Höhe verleiht, um das Auge nach oben zu tragen. Hoch geneigte Dächer sind gefährlich für Arbeiten, was die Reparatur- oder Austauschkosten erhöhen kann.