Skip to main content

Was ist die Streckgrenze eines galvanisierten Stahlrohrs aus Schedule 80?

Es gibt zahlreiche Systeme zur Bewertung der Festigkeit von Baustoffen, von der Dauerhaftigkeit von Beton bis zur Zugfestigkeit von Stahl. Für die Bestimmung der Streckgrenze einer Länge von 80 galvanisierten Stahlrohren müssen Informationen zu dem jeweiligen Rohr einschließlich des genauen Materials der Zusammensetzung angegeben werden. Um zu verstehen, was Sie für diesen Prozess wissen müssen und warum Sie es wissen müssen, ist ein Blick auf die Art der Rohrpläne, Festigkeitsmessungen und mehr erforderlich.

Guthaben: Jupiterimages / Photos.com / Getty ImagesSie können ANSI-Zeitpläne von Websites wie Engineering Toolbox herunterladen.

Stahl Röhren

Das American National Standards Institute (ANSI), in Verbindung mit der International Standards Organization (ISO), erstellt, unterhält und verteilt Standards für alles, vom Umweltmanagement bis hin zu Stahlrohren. ANSI teilt seine Standards für Stahlrohre in Tabellen ein, die als Zeitpläne bezeichnet werden. Diese Pläne enthalten Mindestanforderungen an Gewicht und Wandstärke für Stahlrohre, basierend auf dem Innen- und Außendurchmesser des Rohrs. Schedule 80 enthält Informationen für schwere Pfeifen, die früher als "Extra Heavy" bezeichnet wurden. ANSI-Zeitpläne enthalten keine Informationen zur Streckgrenze.

Rohrfestigkeit

Die Rohrfestigkeit wird im Allgemeinen in Zugfestigkeit oder dem maximalen Gewicht eines Rohrs gemessen, bevor es bricht. Die Streckgrenze umfasst eine Art Zugfestigkeit; Es gibt an, wie viel ein Rohr halten kann, bevor es bleibende Verformungen erleidet - oder das maximale Gewicht, das ein Rohr aufnehmen kann, bevor es sich verbiegt. Hersteller und Ingenieure messen die Streckgrenze in Einheiten wie Pfund pro Quadratzoll (PSI), Kilopound pro Quadratzoll (KSI) und Megapascal (MPa). Die Streckgrenze eines Rohres hängt von dem Material ab, das zur Herstellung des Rohrs verwendet wird.

Arten von Stahl

Es gibt zahlreiche Stahlsorten, einschließlich verzinktem Stahl. Innerhalb dieser allgemeinen Überschrift gibt es verschiedene Materialien, da der Galvanisierungsprozess unterschiedliche Formen annehmen kann. Die Feuerverzinkung tritt beispielsweise ein, wenn ein Hersteller ein Stück Stahl in geschmolzenes Zink taucht. Das Zink beschichtet den Stahl, während seine obere Schicht geschmolzen wird. Wenn Zink und Stahl abkühlen, bildet die obere Stahlschicht mit dem Zink eine Legierung. Einige Hersteller erzeugen jedoch galvanisierten Stahl, indem sie einfach eine äußere Zinkschicht an ein Stück Stahl binden, ohne die beiden zusammenzuschmelzen. ASTM International, eine Organisation wie ANSI, bietet Klassen für zahlreiche Stahlsorten auf dieselbe Weise an, wie ANSI Zeitpläne für Rohrtypen bereitstellt.

Schedule 80 Ertragsstärke

Streckgrenze im Zeitplan 80 Rohre haben eine große Bandbreite, abhängig vom Hersteller und Typ des verwendeten verzinkten Stahls. Zum Beispiel weisen von Wheatland Tubes hergestellte Schedule 80-Rohre eine Mindeststreckgrenze von 30.000 PSI oder 205 MPa auf, während One Steel Schedule 80-Rohre mit einer Mindeststreckgrenze von 250 MPa oder etwa 36.260 PSI produziert. Inzwischen produziert Rocky Mountain Steel Peering 80-Rohrleitungen mit einem Mindeststreckgrenzenbereich von 35 KSI bis 42 KSI oder 35.000 bis 42.000 PSI. Gemäß ASTM A653-Standards muss der feuerverzinkte Stahl eine Mindeststreckgrenze von 36.300 PSI aufweisen. Wenden Sie sich an den Hersteller oder einen Ingenieur, um die tatsächliche Streckgrenze Ihres Rohrs zu ermitteln.