Skip to main content

So fügen Sie Riser zu Kellertreppen hinzu

Häuser eines bestimmten Alters oder mit unverbesserten Kellern verfügen über offene Treppen, die nur Stringer und Stufen enthalten. Möglicherweise fehlt die Faszie, die ihre Riser bedeckt. Zusätzlich zur Erhöhung der Sicherheit Ihrer Treppe kann es aufgrund Ihrer örtlichen Bauordnung erforderlich sein, die Riser abzudecken, wenn Sie Verbesserungen an Ihrem Keller planen.

Kredit: Jupiterimages / Goodshoot / Getty ImagesSetzen Sie zur Sicherheit Treppenstufen zur Kellertreppe hinzu.

Schritt 1

Messen Sie jede Steigleitung von der Oberseite der Lauffläche unten bis zur Unterseite der Lauffläche oben. Die Höhe der Laufflächen kann aufgrund von Einstellungen an den Längsträgern, der 2 x 10 Basis und der Profildicke variieren, liegt jedoch im Allgemeinen nahe bei 7,5 Zoll. Notieren Sie die Höhe jedes Steigrohrs auf einer Skizze der Treppe.

Schritt 2

Schneiden Sie 1-zu-8-Bretter entsprechend der Breite der Treppe ab. Abhängig von Ihren Schritten und Vorlieben kann dies der Abstand zwischen den äußeren Holmen oder von Wand zu Wand auf geschlossenen Treppen sein.

Schritt 3

Entfernen Sie auf jeder Platte die Breite, die für eine bestimmte Lauffläche passt, und beschriften Sie sie mit der Nummer der Stufe, beginnend mit der Nummer 1 unten. Wenn Sie eine Tischkreissäge verwenden, schneiden Sie die Kanten des Steigrohrs in einem leichten Winkel zur Mitte der Rückseite, wo Sie die Steigrohrnummer markiert haben. Andernfalls schleifen Sie die Kanten, um eine Neigung von der Vorderseite der Faszie zu erreichen.

Schritt 4

Ziehen Sie die Trittstufen von der Treppe aus, indem Sie von oben beginnen, und beschriften Sie sie auf der Rückseite, sodass die Nummer der Trittfläche mit der Steigleiterbinde übereinstimmt, die unter ihrer Vorderseite sitzt. Stapeln Sie die Stufen und Steigleiterschienen am unteren Ende der Treppe, um das oberste Paar, das als letztes verwendet wird, unten zu legen.

Schritt 5

Setzen Sie die erste Faszie gegen die Steigleitung und nageln Sie sie an den Stringer - verwenden Sie zwei Nägel an jedem Stringer. Tragen Sie eine leichte Linie Bauklebstoff entlang der Oberseite der Blende auf und legen Sie die Lauffläche darauf. Wackeln Sie den Laufstreifen gegen den Stringer und nageln Sie ihn wieder fest oder schrauben Sie ihn wieder ein. Wiederholen Sie die Einstellung der Riser-Verkleidung und der Trittstufen im Treppenhaus, und überprüfen Sie jeden Steigleiter darauf, dass er senkrecht steht und die Trittflächen flach liegen.