Skip to main content

DIY Hartholz Sofa Rahmen

Sofas gibt es in verschiedenen Formen und Größen, aber alle Sofas von guter Qualität sind teuer. Sie können Ihren eigenen DIY-Hartholz-Sofagestell so entwerfen und bauen, dass er genau Ihren Anforderungen entspricht, und dies zu einem Preis, der unter den Kosten eines im Handel gekauften Qualitätssofas liegt. Auf diese Weise können Sie ein Sofa herstellen, das genau den Platz- und Polsteranforderungen für Ihr Zuhause entspricht.

Gutschrift: Stockbyte / Stockbyte / Getty ImagesIhr Hartholz-Sofa kann jeden Stil haben, den Sie wünschen.

Schritt 1

Schneiden Sie mit einer Kreissäge vier Stücke von 2 x 4 Holz auf 4 1/2 Fuß Länge. Schneiden Sie vier 2-by-4-Hölzer 2 Meter lang. Schneiden Sie zwei 2-by-4-Hölzer 3 1/2 Fuß lang. Schneiden Sie acht 2-by-4-Hölzer 1 1/2 Fuß lang. Schneiden Sie acht 2-by-4-Hölzer 6 Zoll lang. Schneiden Sie ein Stück 2-by-4-Holz 6 Fuß 4 Zoll lang.

Schritt 2

Schrauben Sie eines der 6-Zoll-Teile mit zwei versenkten langen Schrauben an das Ende eines der 2 Fuß langen Teile. Befestigen Sie die Teile rechtwinklig an einer 4 Zoll breiten Fläche. Schrauben Sie ein anderes, 2 Fuß langes Stück an das gegenüberliegende Ende des 6-Zoll-Stücks. Schrauben Sie ein zweites 6-Zoll-Stück zwischen die beiden Fußstücke, um ein Rechteck zu bilden. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch dreimal.

Schritt 3

Schrauben Sie ein 1 1/2-Fuß langes Stück im rechten Winkel an jeder Ecke eines der Rechtecke mit einem Hammerbohrer mit Schraubendreherbohrer an, um eine lange Schraube pro Ecke zu versenken. Schrauben Sie ein zweites Rechteck an die gegenüberliegenden Enden der 1 1/2-Fuß langen Teile, um einen rechteckigen Rahmen zu bilden. Erstellen Sie ein zweites Bild mit den 2 verbleibenden Rechtecken und den 4 verbleibenden 1 1/2-Fuß-Teilen.

Schritt 4

Messen Sie mit einem Maßband 9 Zoll an einer der 1 1/2-Fuß-langen Seiten eines rechteckigen Rahmens. Schrauben Sie an diesem Punkt ein 4 1/2 Zoll langes Stück mit zwei langen Senkkopfschrauben am Rahmen fest. Schrauben Sie den anderen rechteckigen Rahmen an das andere Ende des 4 ½ Fuß langen Stücks. Schrauben Sie ein zweites 4 1/2-Fuß langes Stück 9 Zoll am gegenüberliegenden Ende der Rahmen hoch, um die Sitzstützen zu bilden.

Schritt 5

Schrauben Sie ein 4 1/2-Zoll-Stück zwischen die rechteckigen Rahmen an der Basis der 1 1/2-Zoll-langen Teile unter eine der Sitzstützen. Schrauben Sie die restlichen 4 1/2-Zoll-Teile an der Basis des Rahmens unter der anderen Sitzstütze fest.

Schritt 6

Schrauben Sie 1 der 2 Fuß langen Teile an 1 der 1 1/2-Fuß langen Teile, so dass es parallel zu den 1/2-Fuß langen Teilen verläuft, jedoch nur 6 Zoll über dem Rahmen, um eine Rückenlehne zu bilden. Schrauben Sie das andere 2 Meter lange Stück auf der gleichen Seite am gegenüberliegenden Ende des Rahmens fest.

Schritt 7

Schrauben Sie das 6 Fuß lange, 4 Zoll lange Stück zwischen die 2 Fuß langen Stücke an der Oberseite jedes 2 Fuß langen Stücks, um die Rückenstützstrebe zu bilden. Schneiden Sie ein Blatt 3/4-Zoll-dickes Hartholz auf 4 1/2 Fuß Länge und 2 Fuß 4 Zoll Breite. Schrauben Sie das Blatt oben auf die Sitzstützen.

Schritt 8

Schneiden Sie ein Blatt 3/4-Zoll-dickes Hartholz auf 6 Fuß 4 Zoll lang und 15 Zoll breit. Zeichnen Sie ein Rechteck mit einer Breite von 10 Zoll und einer Breite von 9 Zoll in der unteren linken und rechten unteren Ecke des Hartholzblattes, wobei die 9-Zoll-Seiten des Rechtecks ​​parallel zu den 15 Zoll breiten Kanten des Sperrholzes verlaufen. Schneiden Sie die Rechtecke mit einer Bügelsäge aus. Schrauben Sie die Hartholzplatte mit langen Senkkopfschrauben an die Rückenlehnen.

Schritt 9

Schneiden Sie 2 Stücke 3/4-Zoll-dickes Hartholz 2 Fuß 4 Zoll lang und 10 Zoll breit. Befestigen Sie eine Hartholzplatte mit versenkten langen Schrauben an der Oberseite jeder Armlehne des Sofas, um Stützplatten für die Armlehnen zu bilden. Der Rahmen Ihres Sofas ist nun komplett und kann mit Polsterbezügen oder anderen Stoffen bezogen werden.