Skip to main content

So bauen Sie eine Plattformcouch

Es gibt viele Arten von Sofas und viele Konstruktionsmethoden. Eine Plattform-Couch ist eine der einfachsten Möglichkeiten und besteht im Wesentlichen nur aus einem Kissen auf einer Plattform. Das hat zwei Vorteile für Sie. Erstens hat es einen angenehmen, minimalistischen Look, der sich leicht in ein moderneres oder zeitgemäßes Dekor einfügt. Zweitens ist es ein Stil, den Sie kopieren können, um Ihre eigene Couch zu gestalten. Es gibt verschiedene Wege, sich dem Projekt zu nähern, aber jede Liege hat die gleichen notwendigen Komponenten.

Gutschrift: Goodshoot / Goodshoot / Getty Images Eine Plattform-Couch sollte einfach sein.

Plattform

Eine Plattform-Couch braucht natürlich eine Plattform. Dies kann ein einfacher Holzrahmen sein, der entweder mit einem massiven Holzstück über der Oberseite versehen ist, z. B. einem Stück Sperrholz, oder Lamellen, um das Kissen zu tragen. Sie können auch mit der Plattform einfallsreich sein. Verwenden Sie beispielsweise einen Bettrahmen, wenn er eine geeignete Größe hat. Holzpaletten, die für den Versand verwendet werden, sind möglicherweise auch eine akzeptable Alternative. Beachten Sie beim Bau die Höhe der Plattform. Ein bequemer Sitz für die meisten Menschen liegt etwa 16 oder 17 Zoll über dem Boden.

Polster

Eine Liege muss ein Sitzkissen haben. Andere Teile sind optional. Eine Rückenlehne ist bequem, aber nicht unbedingt erforderlich, wenn die Couch an einer Wand platziert werden soll. Sie können Kissen anstelle der Polsterung für den Rücken verwenden. Vielleicht möchten Sie auch Armlehnen. Es gibt verschiedene Ansätze, die Sie verwenden können, aber das Schneiden von Quadraten oder Rechtecken aus Weichschaum für die Couch ist einer der einfacheren Ansätze. Denken Sie daran, dass das Kissen die Höhe der Couch erhöht, obwohl es sich beim Sitzen zusammenzieht. Wenn der Schaumstoff dünn ist, muss die Plattform etwas höher sein als bei Verwendung von dickem Schaumstoff.

Polster

Polstermöbel können etwas schwierig sein. Betrachten Sie jedes Ihrer Kissen als Kissen, um die Dinge leichter zu machen. Anstatt die gesamte Couch zu polstern, machen Sie für jedes Kissen eine Hülle aus Polsterstoff oder einem anderen festen Material. Wenn Sie keine Erfahrung mit dem Nähen haben, ist die Polsterung möglicherweise einfacher für Sie, da Sie Stoffstücke schneiden müssen, die über die Schaumstoffteile passen, und sie an der Liege strukturieren, statt sie zu nähen. Sie können auch ein großes, einfaches Stück Stoff verwenden und es dann in die Kissen stecken. Dieser Ansatz ähnelt eher der Verwendung einer Sofaüberdachung und ist einfach, aber weniger aufgeräumt als die anderen Ansätze.

Andere Eigenschaften

Obwohl für eine Plattform-Couch nur eine Plattform für die Basis als Struktur erforderlich ist, möchten Sie möglicherweise eine Platte anbringen, um die Rückseite stabiler zu machen, oder an den Seiten Seiten für Armlehnen. Sie können diese auf die Plattform abstimmen lassen oder mit einem Polster versehen, um sie als Teil des Kissens zu wirken. Obwohl dies den minimalistischen Look mindert, können Sie der Höhe nach unten Beine hinzufügen oder die darunter liegende Unterlage zur Aufbewahrung verwenden oder Rollen hinzufügen, so dass die Couch bei Bedarf leicht verschoben werden kann.