Skip to main content

So entwerfen Sie einen erhöhten Herd für freistehende Holzöfen

Freistehende Holzöfen verleihen jedem Raum des Hauses Wärme, Ambiente und Stil. Wenn Sie vorhaben, einen Holzofen in einen vorhandenen Raum einzufügen, müssen Sie auch einen erhöhten Kamin aufstellen, um den Boden unter dem Ofen vor Hitze zu schützen. Ihr neuer Herd kann mit einer Reihe unterschiedlicher Materialien gefliest werden, von Keramik bis Stein, aber stellen Sie sicher, dass Sie ihn unter Berücksichtigung der Hitzesicherheit sowie des Aussehens bauen.

Gutschrift: Jupiterimages / Comstock / Getty ImagesWenn Sie planen, Ihren Ofen weniger als 50 cm von der Wand entfernt zu installieren, sollten Sie einen Wandschutz in Betracht ziehen.

Maße

Die Gesamtmaße Ihres Herdes werden zum Teil von der Größe und Form Ihres Holzofens bestimmt. Der schützende Bodenbelag oder der unter einem Holzofen installierte Kamin muss sich vorn und zu beiden Seiten über den Ofen erstrecken. Wenn Ihre Wand nicht gefliest oder anderweitig geschützt ist, planen Sie, Ihren Herd nach hinten bis zu 36 Zoll nach dem Ofen zu erstrecken. Um die genauen Abmessungen Ihres Herdes zu ermitteln, nehmen Sie die Maße des Ofens selbst vor und addieren Sie 18 Zoll für das Maß von vorne nach hinten und 36 Zoll für das seitliche Maß. Fügen Sie dann die Entfernung hinzu, die Ihr Ofen sein wird von der Wand dahinter installiert.

Rahmen und Form

Während die Größe Ihres Ofens die Abmessungen Ihres Herdes bestimmt, gibt es nichts, was die Form über Ihre persönlichen Vorlieben hinaus bestimmt. Die Herde können quadratisch, rechteckig oder neo-winklig sein und eine gerade Vorderseite haben, die nach hinten abwinkelt, bevor sie sich zur dahinter liegenden Wand hin verjüngt. Planen Sie den Aufbau des Rahmens für den Herd aus Zweiergruppen, die an ihren Enden stehen. Denken Sie daran, dass Sie für jeden Winkel, den Ihr Herd nimmt, die Enden der Bretter zusammenziehen müssen, um einen festen Sitz zu erreichen. Planen Sie zusätzlich zum Äußeren Ihres Rahmens alle zwei Zentimeter Abstand von vorne nach hinten alle 12 Zoll im Inneren ein.

Herdhöhe

Während die Zwei-zu-Vierer den Großteil der Höhe Ihres Herdes ausmachen, sind sie nicht für die gesamte fertige Höhe verantwortlich. Planen Sie zusätzlich zu den 4 Zoll des Rahmens eine zusätzliche Höhe von 1 Zoll von nicht brennbaren Abstandhaltern ein, die am Rahmen installiert werden müssen, um die Luftzirkulation zu unterstützen und ein Verbrennen des Rahmens zu verhindern. Planen Sie auf den Abstandhaltern die Installation von 1/2-Zoll-dicken Zement-Backerboard-Platten, die den Herd vor der Fliese 5 1/2 Zoll hoch machen. Planen Sie eine geflieste oder fertige Vorderkante am Rahmen, die diese Höhe aufnehmen kann.

Herdfliese

Kacheln Sie Ihren Herd mit Porzellan, Keramik oder Stein, den Sie wünschen. Planen Sie das Layout des Herdes mit einer vollen Kachel vorne in der Mitte des Designs. Dies sorgt für ein gleichmäßiges und ausgewogenes Layout mit geschnittenen Fliesen an den Rändern und hinter dem Ofen, wo sie weniger wahrscheinlich sind. Planen Sie auch die Verwendung einer Fliese mit einer fertigen Kante oder die Verwendung eines Bleistifts oder einer Leiste entlang der Feuerkante, um ein fertiges Aussehen zu erzielen. Vergessen Sie nicht, die Fugenmörtel bei der Planung des Layouts zu berücksichtigen, um einen guten Sitz der Fliese zu gewährleisten.