Skip to main content

Bemalen eines verrosteten Metalldachs

Metalldächer neigen zu Rost, da sie ständig den Elementen ausgesetzt sind. Sie können Ihr Dach erneuern und weiteres Rost verhindern, indem Sie es reinigen und frisch lackieren. Bei ordnungsgemäßer Bemalung verbessert der Lack nicht nur das Erscheinungsbild, sondern schützt auch das Dach vor weiterem Rost. Ein gelungener Lackiervorgang kann mehrere Jahre dauern. Verwenden Sie hochwertige Farben für beste Ergebnisse.

Verrostetes Metall mit neuer Farbe auffrischen.

Schritt 1

Reinigen Sie den Rost mit einer steifen Drahtbürste. Dadurch werden abplatzender Rost und möglichst viel Oberflächenrost entfernt. Sie können den Rost nicht vollständig entfernen, wenn der Rost stark ist.

Schritt 2

Waschen Sie das Metalldach mit Trinatriumphosphat in Wasser in einem Verhältnis von 1 Tasse TSP pro Liter Wasser. Sie können es von Hand mit einem Sprühaufsatz an einem Gartenschlauch oder einem Hochdruckreiniger waschen. Ein Hochdruckreiniger kann für Sie mehr Rost entfernen. Warten Sie, bis das Dach vollständig getrocknet ist, bevor Sie fortfahren.

Schritt 3

Tragen Sie eine Grundierung mit einem breiteren Schwammbürstenbürste oder einem Farbspray auf das Dach auf. Verwenden Sie eine Grundierung, die für Metall ausgelegt ist und Rost verhindert. Dies verhindert, dass sich mehr Rost ausbreitet, und bildet eine feste Verbindung zwischen Metall und Lack. Lassen Sie den Primer gemäß den Packungsanweisungen aushärten, bevor Sie fortfahren.

Schritt 4

Malen Sie die von Ihnen gewählte Farbe auf die Oberfläche, so wie Sie die Grundierung aufgetragen haben. Verwenden Sie eine Farbe, die mit Ihrer Grundierung koordiniert. Verwenden Sie zum Beispiel Latexfarbe mit Latexprimer. Es ist oft besser, Grundierungen und Farben desselben Herstellers zu verwenden, da diese zusammenarbeiten sollen. Warten Sie, bis die Farbe ausgehärtet ist, und tragen Sie dann eine zweite Schicht auf.