Skip to main content

Wie man Keime in der Waschmaschine tötet

Auf die Frage nach dem schmutzigsten Teil eines durchschnittlichen Haushalts würden die meisten Leute die Toilette benennen. Allerdings kann ein Haushaltsgerät, das mit der Reinigung in Verbindung steht, mehr Bakterien als die durchschnittliche Toilette haben. Ihre Waschmaschine kann viele böse Keime beherbergen. Heißes Wasser und Seife reichen nicht aus, um diese Keime abzutöten. Befolgen Sie einige einfache Schritte, um Ihre Waschmaschine vollständig zu desinfizieren.

Töte die Keime und lebe sorglos.

Schritt 1

Waschen Sie Unterwäsche und Windeln getrennt von Ihrer anderen Wäsche. Dies verhindert, dass die Keime in diesen Wäschearten Ihre anderen Kleidungsstücke und Bettwäsche verunreinigen. Verwenden Sie möglichst heißes Wasser, um diese Ladungen zu waschen und den Windelladungen Bleichmittel zuzusetzen, um Keime abzutöten. Trotz dieser Vorsichtsmaßnahmen sind zusätzliche Schritte erforderlich, um die Keime in Ihrer Waschmaschine abzutöten.

Schritt 2

Leeren Sie die Waschmaschine vollständig.

Schritt 3

Stellen Sie die Wassertemperatur Ihrer Waschmaschine auf heiß. Stellen Sie Ihren Wasserstand auf hoch und wählen Sie den längsten Waschzyklus.

Schritt 4

Fügen Sie 1/2 Liter Bleichmittel zum heißen Wasser hinzu. Lassen Sie die Waschmaschine einen kompletten Zyklus durchlaufen, um die Keime zu reinigen. Wiederholen Sie diesen Vorgang nach jeweils drei bis fünf regelmäßigen Wäschestücken oder nach jeder Belastung mit Unterwäsche oder verschmutzten Windeln, um die Waschmaschine keimfrei zu halten.