Skip to main content

Wie man Zementkanten malt

Zement ist ein langlebiges Gartenkantenmaterial, das Jahrzehnte hält. Dank der Betonfarbe gibt es die Kanten in verschiedenen Farben. Da die Einfassung so lange dauert, werden Sie der Farbe müde. Anstatt Ihre Zementkante auszuheben, um sie zu ersetzen, können Sie die Kante in einer anderen Farbe bemalen. Zementkanten haben eine poröse Oberfläche, die Farbe absorbiert. Aus diesem Grund müssen Sie die Kante vor dem Lackieren versiegeln.

Um ein Blumenbeet aufzufrischen, können Betonkanten lackiert werden.

Schritt 1

Mischen Sie 1/4 Tasse Trinatriumphosphat (TSP) mit 1 Gallone Wasser in einem Eimer. Tragen Sie bei der Verwendung von TSP Handschuhe, um Hautkontakt zu vermeiden. Schrubben Sie die Betonkante mit einer in die TSP-Lösung eingetauchten Nylonbürste. Lassen Sie die Kante vor dem Lackieren trocknen.

Schritt 2

Betonsiegel mit einem Pinsel auf die Kante auftragen. Lassen Sie die Grundierung trocknen.

Schritt 3

Die Grundierung der Betonoberfläche mit Beton grundieren. Wählen Sie eine getönte Grundierung, damit weniger Lackschichten erforderlich sind. Lassen Sie die Grundierung trocknen, bevor Sie die Oberfläche lackieren.

Schritt 4

Pinselfarbe über die Oberfläche der Einfassung. Lassen Sie die Farbe trocknen, bevor Sie eine zweite Schicht hinzufügen. Wenn Sie keine getönte Grundierung verwenden, fügen Sie eine dritte Farbschicht hinzu.

Schritt 5

Streichen Sie eine äußere Versiegelung über die Farbe. Lassen Sie die Versiegelung trocknen, bevor Sie in der Nähe der Einfassung im Garten arbeiten.