Skip to main content

Wie man Haarfärbemittel von Wildleder abbekommt

Wildleder wird zur Herstellung einer Vielzahl von Produkten verwendet, darunter Handschuhe, Handtaschen, Sofas und Schuhe. Es wird aus Spaltleder von Rindsleder hergestellt, wodurch das Windelmaterial weniger haltbar ist als Leder und anfälliger für Fleckenbildung ist. Tropfendes Haarfärbemittel auf einen Wildlederschuh oder eine Couch ist ein Fleck, den manche Menschen für nicht wiederherstellbar halten. Entfernen Sie den Artikel nicht zu einem Trockenreiniger, sondern entfernen Sie den Farbstofffleck von Ihrem Wildlederartikel zu Hause.

Verwenden Sie Sandpapier, um das Nickerchen von Suedes wiederherzustellen.

Schritt 1

Mit einem Papiertuch die verbleibende Haarfarbe aus dem Wildlederteil aufnehmen. Betupfen Sie den Fleck, um den Farbstoff zu entfernen, anstatt zu reiben, wodurch er weiter in das Wildleder eingearbeitet wird.

Schritt 2

Benetzen Sie die Ecke eines weißen Tuches mit weißem Essig. Tupfen Sie den Essig in den Fleck. Den Fleck mit dem weißen Essig so lange betupfen, bis er entfernt ist.

Schritt 3

Überschüssigen Essig mit einem sauberen Tuch abtupfen. Wenn diese Methode den Haarfärbungsfleck nicht entfernt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4

Benetzen Sie die Ecke eines weißen Tuchs mit einer Reinigungslösung. Tupfen Sie die Lösung auf den verbleibenden Fleck.

Schritt 5

Tupfen Sie den Fleck mit der Trockenreinigungslösung weiter ab, bis der Fleck vollständig entfernt ist.

Schritt 6

Verbleibende Reinigungslösung mit einem trockenen Tuch entfernen. Lassen Sie den Fleck vollständig trocknen, bevor Sie das Nickerchen wieder herstellen, indem Sie ihn vorsichtig mit einer Nagelfeile abreiben.