Skip to main content

Wie und wann Sie Ihren Rasen belüften

credit: adogslifephoto / iStock / GettyImagesEin üppiger Rasen und ein wunderschöner Garten ergänzen ein wunderschönes Haus.

Wenn ein Haus wie ein schöner Diamant-Edelstein in einem Verlobungsring ist, dann ist der Hof die elegante Platin-Fassung, in der es ruht. Die blühenden Büsche und Bäume ähneln kleineren Edelsteinen, die die Wunderkerze in der Mitte verstärken, und ein üppiger Rasen ist wie die goldene Montierung, perfekt poliert. Um einen Rasen schön aussehen zu lassen, muss er gepflegt werden. Mähen und Tränken liegt auf der Hand. Und Sie wissen wahrscheinlich über das Düngen. Aber wussten Sie, dass ein Rasen belüftet werden muss, damit er gesund bleibt und gedeiht?

Bei der Belüftung werden regelmäßig kleine Bodenstopfen im Rasen entfernt. Es reduziert die Verdichtung des Bodens, bei der der Boden niedergedrückt wird, und lässt Wasser, Luft und Nährstoffe zwischen den Wurzeln der einzelnen Pflanzenwurzeln nach unten fließen. Dadurch wachsen die Wurzeln tiefer und beleben das Rasengras wieder.

Wann lüften

Einige Experten empfehlen die jährliche Belüftung im Herbst. Andere sagen, dass Belüften nicht notwendig ist, wenn Ihr Rasen kräftig und kräftig aussieht, und empfehlen, dies ebenso selten wie alle drei bis fünf Jahre zu tun.

Wenn Sie lüften, tun Sie dies während der Vegetationsperiode für jede Art von Gras, die Sie in Ihrem Garten fördern möchten. Auf diese Weise füllt das Rasenwachstum aktiv die während der Belüftung verbleibenden Löcher. Für Gräser der warmen Jahreszeit wie Teppichgras, St. Augustine-Gras und Bermuda-Gras sollten Sie im späten Frühling belüften. Für kühle Wettergräser wie Kentucky-Bluegrass und hohes Schwingel können Sie im frühen Herbst lüften. Lüften Sie immer bei milden Temperaturen, um das Gras zu entlasten, und lüften Sie niemals im Sommer, wenn viele Gräser halb schlafend sind, das Unkrautgras jedoch blüht.

credit: oatawa / iStock / GettyImagesAerating lässt Wasser, Luft und Nährstoffe zwischen den Wurzeln nach unten strömen, um das Gras wieder zu beleben.

Unterschiedliche Böden haben unterschiedliche Belüftungsbedürfnisse. Tonreiche Böden haben zum Beispiel naturgemäß mehr Verdichtung und müssen häufiger belüftet werden. Beurteilen Sie die Verdichtung des Bodens, indem Sie einen Schraubendreher oder einen Stift in den Boden drücken. Dies ist schwierig, wenn der Boden verdichtet ist. Testen Sie Ihre Ergebnisse mit einer Schaufel. Wenn es leicht auf die Hälfte der Klinge sinkt, wird der Boden nicht verdichtet. Wenn Sie jedoch Schwierigkeiten haben, die Schaufel zu drücken, vielleicht sogar darauf zu springen, ist dies ein Zeichen, dass Sie belüften müssen.

Es ist eine gute Idee zu lüften, wenn einer der folgenden Punkte auf Ihren Rasen zutrifft:

  • Das Gras trocknet schnell aus und fühlt sich schwammig an. Dies weist darauf hin, dass der Rasen ein Problem mit dem Strohdach hat. Thatch ist eine lose Schicht aus gemischten toten und lebenden Klingen und Wurzeln, die zwischen dem Gras und der Oberseite des Bodens liegen. Es baut sich auf, wenn der Rasen schneller Abfälle produziert, als die Bodenorganismen ihn abbauen können. In diesem Fall verbessert die Belüftung den Luftstrom durch den Boden, verbessert die mikrobielle Aktivität und den Abbau von Stroh.
  • Auf dem Hof ​​gibt es eine Menge Aktivitäten, die den Boden zusammenpacken, wie z. B. Kinder, die im Gras spielen, Haustiere, die auf und ab rennen, und starker Fußgängerverkehr. Wenn sich der Boden auch bei ausreichender Feuchtigkeit hart anfühlt, muss er belüftet werden.
  • Der Rasen braucht lange Zeit, um zu entwässern. Große Pfützen bleiben nach dem Regen für einige Zeit zurück. In diesem Fall muss auf jeden Fall gelüftet werden.
  • Das Gras sieht fleckig und dünn aus, wird während Hitzeperioden braun und wächst im August nicht mehr. Es ist ein guter Kandidat für die Belüftung.
  • Wenn Sie wissen, dass Sie einen schweren Lehmboden haben, lüften Sie jährlich.

Kredit: LowesA manueller Kernbelüfter

Ausrüstung zum Belüften

Welche Art von Belüfter verwendet wird, hängt von der Größe Ihres Rasens oder dem Bereich ab, in dem Aufmerksamkeit erforderlich ist.

  • Ein manueller Kernbelüfter sieht aus wie ein Pogo-Stick. Viele verschiedene Hersteller stellen diese Werkzeuge her. Sie kosten ungefähr 25 bis 80 Dollar. Mit diesem Werkzeug können Sie den Rasen nicht schnell belüften, aber er eignet sich gut für kleine Meter oder kleine problematische Pflaster.
  • Belüftungsanlagen mit Eigenantrieb aussehen wie ein dreirädriger Gasmäher auf Steroiden. Mit einer davon können Sie Ihren Garten viel schneller belüften als mit der manuellen. Wenn Sie eines davon kaufen, werden Sie mehrere Tausend US-Dollar ausgeben, daher werden sie normalerweise gemietet.
  • Abschaltbare Belüfter Machen Sie kurze Arbeit von weiten Rasenflächen. Einer von ihnen kostet nur ein paar hundert Dollar, aber man muss einen Reitmäher besitzen, um ihn anzuhängen.

Sie können sowohl selbstfahrende als auch schleppbare Belüfter in Baumärkten mieten.Wenn Sie die Belüftung nicht selbst durchführen möchten, mieten Sie eine Rasenpflegefirma oder einen Landschaftsgärtner.

Kredit: Home DepotA Kernbelüfter mit Eigenantrieb.

Tipps

Das Stoßen von Löchern auf einer Wiese mit einer Spitze ist nicht das Gleiche wie Belüften. Ein Gerät mit massiven Zinken stößt lediglich Löcher an, ohne Schmutzdübel vom Boden zu entfernen. Dies ist nicht effektiv, da es tatsächlich den Boden um das Loch herum verdichtet. Es gibt drei Arten von Spitzenbelüftern: Einen, der wie eine modifizierte Mistgabel aussieht; ein anderer, der wie ein manueller Schubmäher aussieht, jedoch mit Spikes anstelle von Klingen; und eine Art, die zu Ihren Schuhen passt, so etwas wie Stollen. Lassen Sie sich nicht einen echten Stecker oder Kernbelüfter mit einem dieser Spitzenbelüfter verwechseln.

Wie man einen Rasen mit einem manuellen Belüfter belüftet

Bevor Sie beginnen, stecken Sie eine Kelle in den Rasen, entfernen Sie sie und sehen Sie sich das Werkzeug an. Die Belüftung ist einfacher, wenn der Boden mäßig feucht ist. Wenn der Spachtel viel Schmutz anhaftet, ist der Boden zu feucht, um ihn zu lüften.

  1. Wässern Sie zuerst den Rasen, um den Boden weicher zu machen. Die Belüftung ist am einfachsten, wenn der Boden feucht ist, wenn auch nicht matschig.
  2. Legen Sie das Werkzeug mit den Zinken oder Spitzen nach unten auf den Boden. Stellen Sie Ihren Fuß auf die Fußstange und drücken Sie ihn vollständig in die Erde.
  3. Fassen Sie den Griff und ziehen Sie das Werkzeug wieder heraus. Runde Bodenstopfen mit Grasbüscheln werden durch die hohlen Stifte am Werkzeug entfernt.
  4. Wiederholen Sie alle 6 bis 12 Zoll, um den gewünschten Bereich zu belüften - entweder den gesamten Rasen oder nur die betroffenen Bereiche. Sie werden feststellen, dass bei jedem nachfolgenden Schritt die vorherigen Stecker von den Spitzen der Stifte ausgeworfen werden. Es ist nicht schaden, diese Stecker auf dem Boden liegen zu lassen - sie werden von selbst zusammenbrechen. Oder Sie können sie nach Abschluss der Belüftung aufheben.

Kredit: Lawn ButlerA Spitzenbelüfter. Dieses Werkzeug ist nicht so effektiv wie ein Kernbelüfter.

Tipps

Wenn Sie einen Belüfter mieten, benötigen Sie ihn wahrscheinlich nicht für die gesamte Mietdauer. Daher sollten Sie einen Nachbarn besuchen, um die Kosten zu teilen.

Verwendung eines selbstfahrenden Belüfters

Diese Maschine arbeitet ähnlich wie ein Rasenmäher, ist es aber mächtig also musst du wirklich dranbleiben! Stellen Sie sicher, dass Sie vom Vermietungszentrum, in dem Sie es vermieten, Anweisungen zur Verwendung erhalten.

Diese Maschinen sind im Allgemeinen gasbetrieben, wobei Motoren mit einer Zugkurbel oder manchmal mit einem elektrischen Starter gestartet werden. Durch das Einrücken der Kupplung drehen sich die Räder der Maschine und die Trommel arbeitet, um Erdkerne und Gras auszuheben. Machen Sie mit der Maschine zwei Durchgänge über den gesamten Rasen, die zweite in einem 90-Grad-Winkel zur ersten.

Wenn Sie fertig sind, lassen Sie einfach die Stöpsel, die auf dem Rasen herausgezogen wurden, um sich langsam zu zersetzen und ihre Nährstoffe wieder in den Boden zu bringen. Sie können diesen Vorgang beschleunigen, indem Sie nach dem Trocknen der Stopfen mit einem Schneidmesser mähen. Nach dem Mähen gießen Sie den Rasen, um die Stöpsel noch weiter aufzulösen.

Gutschrift: Home DepotA ziehbarer Kernbelüfter.

Anhängevorrichtung verwenden

Ein Schleppstabbelüfter kann verwendet werden, wenn Sie einen Rasenmäher oder einen kleinen Traktor besitzen oder einen leihen oder mieten können. Ein Schleppstabbelüfter kann auch in Werkzeugvermietungszentren geleast werden. Wenn Sie jedoch einen sehr großen Rasen haben, möchten Sie vielleicht in einen solchen investieren.

Beginnen Sie, indem Sie den Belüfter an Ihren Mäher oder Ihren kleinen Traktor anschließen. Schleppen Sie es auf die gleiche Weise um den Hof wie beim Mähen. Machen Sie zwei Durchgänge, wobei der zweite Durchgang in einem 90-Grad-Winkel zum ersten erfolgt. Wie bei anderen Methoden können die Stecker auf dem Rasen verbleiben, um sich zu zersetzen.