Skip to main content

Das beste Geschirrspülmittel für hartes Wasser

Hartes Wasser kann nach dem Spülvorgang unansehnliche Ablagerungen auf dem Geschirr hinterlassen. Dieser filmische Rückstand kann dazu führen, dass das Geschirr schmutzig wirkt. Die Art oder Marke des Geschirrspülmittels spielt keine Rolle, da die harten Wasserrückstände während des Spülzyklus verbleiben. Die beste Option zum Entfernen dieser Rückstände ist normaler Haushaltsessig.

Essig

Das beste Mittel gegen hartes Wasser ist einfacher weißer Haushaltsessig. Verwenden Sie Ihr bevorzugtes Waschmittel und gießen Sie Essig in das Spülmittelfach Ihres Geschirrspülers. Der Essig entfernt während des Spülgangs eventuelle Ablagerungen von Ihrem Geschirr.

Glasmagie

Glass Magic ist ein "Spülmaschinenleistungs-Booster" -Produkt, das das Wasser in Ihrer Geschirrspülmaschine weich macht, indem es die Mineralien im Wasser entfernt. Verwenden Sie Ihr bevorzugtes Waschmittel und gießen Sie 1/4 Tasse Glass Magic in den Boden Ihres Geschirrspülers, bevor Sie den Zyklus ausführen. Glassmagie ist genauso wirksam wie Essig, aber es ist teurer.

Spülmaschinenmagie

Geschirrspüler Magic ist ein Geschirrspüler-Reiniger, der gelegentlich verwendet wird, um die harten Wassermineralien aus dem Geschirrspüler zu entfernen. Die Verwendung einer Packung einmal pro Woche in einer leeren Geschirrspülmaschine kann verhindern, dass sich hartes Wasser auf dem Geschirr ansammelt.

Wasserenthärter

Wenn Sie hartes Wasser zertifiziert haben (getestet von einem Labor oder dem Bezirk, in dem Sie leben), kann die Installation eines Wasserenthärters eine gute Option sein. Dies kann jedoch teuer und zeitaufwändig sein, ist aber eine gute langfristige Lösung für dieses Problem.