Skip to main content

So tauschen Sie die Batterie eines ersten CO-Sensors aus

Kohlenmonoxidalarme messen den CO-Gehalt in der Luft. CO kann durch fehlerhafte Heizgeräte, insbesondere Abzüge, verursacht werden. Brennbare Materialien verwenden Sauerstoff zum Verbrennen und produzieren Kohlenmonoxid als Nebenprodukt. Kohlenmonoxid ist ein tödliches und leider geruchloses Gas. Ein Kohlenmonoxid-Detektor gibt einen Alarm aus, wenn in der Nähe CO-Gas festgestellt wird. Damit Ihr CO-Detektor ordnungsgemäß funktioniert, stellen Sie sicher, dass die Batterien frisch sind.

Schritt 1

Schieben Sie den First Alert CO-Detektor von der Wand, wenn das Gerät ungefähr jede Minute chirps ist. Dies ist die Warnung bei schwacher Batterie. Wandmelder werden einfach an einigen freiliegenden Schrauben befestigt.

Schritt 2

Klappen Sie die Batterieklappe auf.

Schritt 3

Entfernen Sie die verbrauchten Batterien und legen Sie zwei neue AA-Batterien ein. (Achten Sie beim Einlegen der Batterien auf die richtige Polarität: Die Plus- und Minuszeichen der Batterien sollten mit den Plus- und Minuszeichen des Detektors übereinstimmen.) Der Detektor erzeugt einen kleinen Piepton, wenn Sie die richtige Einstellung gefunden haben.

Schritt 4

Schließen Sie das Batteriefach.

Schritt 5

Schieben Sie das Gerät wieder auf die freiliegenden Schrauben, indem Sie die Ösen unter dem Detektor mit den Schrauben in der Wand ausrichten.

Schritt 6

Halten Sie die Test-Taste gedrückt, bis die LED blinkt. Der Detektor sollte dann vier Signaltöne ertönen, gefolgt von einer Pause und vier weiteren Signaltönen. Das rote Licht blinkt. Dies zeigt an, dass das Gerät funktioniert.