Skip to main content

So halten Sie Möbel vor Verschmieren von Wänden

Wenn Möbel mit einer Wand in Berührung kommen, kann es zu Verschmierungen kommen, entweder weil die Farbe oder das Finish der Möbel auf die Wand übertragen wird oder die Reibung Abrieb in der Wandfarbe verursacht. Verschiedene Methoden verhindern das Auftreten von Flecken, z. B. das Halten des Möbels oder einen sicheren Abstand von den Wänden. Vorhandene Flecken mit Seifenwasser oder Ölseife reinigen. Wenn die Reinigung zu einem unterschiedlichen Glanz führt oder die Farbe ändert, bearbeiten Sie den Bereich mit verbleibenden Farben mit einer tupfenden Bewegung anstelle von Strichen, um ein nahtloses Finish zu erzielen.

credit: hikesterson / iStock / Getty ImagesArea Teppiche erweichen Holzböden und halten schwere Möbel in Position.

Schritt 1

Befestigen Sie durchsichtige Kunststoffpuffer an den Rücken von Stühlen in Ihrem Ess- und Wohnzimmer sowie in der Küche. Diese Produkte sind in der Regel aus Silikon oder Gummi mit einem klebrigen Kleberücken hergestellt. Sie sind am effektivsten, wenn sie an der breitesten Stelle der Rückenlehne eines Stuhls, normalerweise am oberen Teil der Rückenlehne, angebracht sind.

Schritt 2

Platzieren Sie rutschfeste Möbelmatten unter Tischen, Sitzgelegenheiten und Bücherregalen, um ein Verschieben zu verhindern. Schneiden Sie jede Matte auf die gewünschte Größe, bevor Sie sie unter die Möbel legen. Diese kleinen, nicht erkennbaren Matten verhindern Bewegungen, besonders in Räumen mit Hartholz- oder Fliesenboden.

Schritt 3

Ordnen Sie Teppiche unter Möbeln in der Nähe von Wänden an und verwenden Sie den Flor des Teppichs, um die Möbel in Position zu halten. Positionieren Sie die Teppiche so, dass die gesamten Möbel auf dem Teppich liegen oder die Vorderbeine auf dem Teppich sitzen. Abhängig von der Konstruktion des Teppichs müssen Sie möglicherweise eine gummierte Teppichmatte darunterstellen, damit der Teppich selbst nicht verschoben wird.

Schritt 4

Befestigen Sie Bücherregale, Kommoden und Kleidungsstücke an der Wand mit Möbelklammern oder -gurten. Installieren Sie die Klammern oder das Zubehör direkt an einem Wandständer oder mit Wandankern. Dies macht das Stück unbeweglich und macht es ihm unmöglich, gegen die Wand zu reiben oder zu stoßen. In Häusern mit kleinen Kindern wird dadurch auch verhindert, dass hohe Stücke umkippen. Möbelhalterungen ersetzen Verschmierungen durch Löcher in der Wand, und einige Produkte erfordern auch Löcher in der Rückseite der Möbel. Wenn Sie das Stück in der Zukunft verschieben möchten, müssen Sie die Trockenmauer patchen.

Schritt 5

Bringen Sie um den Raum herum eine Stuhlschiene an. Dieses dekorative architektonische Element wirkt als Stoßfänger zwischen Möbeln und der Wand. Installieren Sie das Formteil ein Drittel der Wand oder 32 bis 36 Zoll über dem Boden. Wählen Sie für den besten Schutz einen Installationspunkt, der etwas niedriger ist als das kürzeste Möbelstück.