Skip to main content

Verwendung einer Verbindung oder Kupplung zur Durchführung einer Klempnerarbeit

Die Verwendung einer Kupplung oder einer Verbindung zum Reparieren von Rohrleitungen ist ziemlich einfach. Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen einer Kupplung und einer Verbindung in Bezug auf schwarze und verzinkte Rohre. Eine Kupplung ist ein massiver Fitting mit Innengewinde an beiden Enden. Es wird verwendet, um zwei Rohrstücke miteinander zu verbinden, die nicht eingerastet sind und gedreht werden können. Eine Vereinigung wird verwendet, wenn Sie versuchen, zwei feste Pipe miteinander zu verbinden, die nicht gedreht werden können. Eine Verbindung ist einer Kupplung sehr ähnlich, außer dass sie in zwei separate Teile herausgeschraubt und dann wieder zusammengeschraubt werden kann, wenn beide getrennten Enden an den beiden Rohrenden befestigt werden, die verbunden werden müssen. Wenn Sie Kupferrohre verwenden, funktionieren Kupplungen und Verbindungen sehr ähnlich wie diejenigen, die bei schwarzen oder verzinkten Rohren verwendet werden, mit der Ausnahme, dass die Kupplung oder Verbindung auf das Rohr "geschwitzt" wird. Bei Sanitärreparaturen funktioniert eine Gewerkschaft am besten, da sie auch wie eine Kupplung verwendet werden kann.

Kredit: Jupiterimages / Comstock / Getty Images

Schritt 1

Finden Sie heraus, wo die Reparatur an der Leitung erfolgen muss.

Schritt 2

Stellen Sie fest, ob die gesamte Rohrlänge entfernt werden kann oder ob sie geschnitten und dann entfernt werden muss.

Schritt 3

Fädeln Sie Ihre neue Rohrlänge in die vorhandene Armatur ein, an der das entfernte Rohr befestigt wurde. Bei schwarzen oder verzinkten Rohren handelt es sich bei diesen alten Fittings um ein Gewindeanschlussstück, z. B. ein Ventil, einen Winkel, eine Kupplung oder eine Verbindung.

Schritt 4

Stellen Sie fest, ob der andere Fitting vom gegenüberliegenden Ende Ihrer alten Rohrleitung entfernt werden muss. Sie sollten an diesem Ende ein Außengewinde haben (Gewinde an der Außenseite des Rohrs), damit die Verbindung oder Kupplung auf das Rohr geschraubt werden kann.

Schritt 5

Lösen Sie die Verbindung, indem Sie die Mutter in der Mitte drehen und dabei die beiden Enden zusammenhalten.

Schritt 6

Befestigen Sie eine Seite der Verbindung an einer Seite des neuen Rohrs

Schritt 7

Fädeln Sie das Ende der neuen Rohrlänge, die Seite ohne Verbindung, auf das Fitting aus dem bereits vorhandenen Rohr, wobei das Rohr, das zuvor an dem Rohr befestigt wurde, ersetzt wird.

Schritt 8

Richten Sie beide Enden der Verbindung aus und führen Sie die Verbindung wieder zusammen, bis sie fest sitzt.