Skip to main content

So entfernen Sie Klebstoff sicher vom fertigen Leder

Klebstoff von Aufklebern kann ein Schmerz von Ihren Ledermöbeln sein. Glücklicherweise ist es einfacher, Klebstoff von fertigem Leder zu entfernen als unfertiges Leder. Das fertige Leder ist glatt und ändert sich nicht, wenn Sie mit der Hand über die Oberfläche fahren. Das fertige Leder ist wasserbeständig und kann daher mit wasserlöslichen Lösungen zum Entfernen von Klebstoffen umgehen. Verwenden Sie zum Entfernen von Klebstoff niemals scharfe Werkzeuge, da dies das Leder leicht zerkratzen oder reißen kann.

Aufkleber oder Klebeband vom fertigen Leder entfernen.

Schritt 1

Entfernen Sie so viel Klebstoff wie möglich mit den Fingern.

Schritt 2

Befeuchten Sie ein sauberes Tuch leicht mit einem Nagellackentferner.

Schritt 3

Reiben Sie den Nagellackentferner auf das fertige Leder. Das Leder nicht einweichen, da dies den Zustand des Leders beschädigen kann. Der Klebstoff wird zusammenballen. Wenn dies der Fall ist, bürsten Sie den Klebstoff weg.

Schritt 4

Verwenden Sie Backpulver, wenn der Nagellackentferner den Klebstoff nicht aus dem Leder entfernt. Fügen Sie gerade genug Wasser zu 1 EL hinzu. Backpulver zu einer dicken Paste. Die Paste sollte die gleiche Konsistenz wie Zahnpasta haben.

Schritt 5

Tragen Sie die Paste mit einem sauberen Tuch auf den Klebstoff auf. Reiben Sie die Paste auf das Leder, um den Klebstoff vorsichtig zu lösen.

Schritt 6

Wischen Sie den Rückstand der Reinigungslösung mit einem sauberen, mit klarem Wasser angefeuchteten Tuch auf.

Schritt 7

Lassen Sie einen Radiergummi über den Kleberückstand laufen, falls dieser noch sichtbar ist. Dadurch wird der Rest des Klebstoffs aufgebläht.