Skip to main content

Wie man Holzschindeln und Abstellgleise künstlich verwittert

Brandneue Holzschindeln und Fassadenklappen wirken für ihre Besitzer manchmal zu neu. Viele Hausbesitzer bevorzugen das Aussehen von verwittertem, altem Holz. Wenn Sie unter ihnen sind, können Sie mit Ihren frisch installierten Schindeln und Abstellgleisen dasselbe Aussehen erzielen.

Schritt 1

Planen Sie für diese Behandlung im Voraus den Wetterbericht. Diese Behandlung sollte frühmorgens an einem heißen oder warmen und sonnigen Tag durchgeführt werden.

Schritt 2

Warten Sie nach dem Morgentau und Sonnenaufgang an dem Tag, an dem Sie arbeiten möchten, aber machen Sie sich schon vor dem heißesten Teil des Tages auf den Weg. Füllen Sie Ihr Sprühgerät mit etwa 1 Gallone Wasser, und gießen Sie dann etwa 1 Pfund Backpulver ein. Rühren Sie die Mischung einige Minuten lang mit einem langen Rührstab um, bis das Backpulver vollständig aufgelöst ist.

Schritt 3

Sprühen Sie alle Holzverkleidungen und Schindeln mit einer großzügigen Beschichtung der Backsoda-Mischung auf Ihr Zuhause. Beginnen Sie mit der Ostseite des Hauses und bewahren Sie die Westseite für den Schluss auf, da dieser Vorgang vom Sonnenlicht abhängt, um zu arbeiten. Verwenden Sie eine Leiter, um Dachschindeln zu erreichen. Wenn Ihr Sprühgerät stark genug ist und über einen langen Stab verfügt, können Sie möglicherweise Ihr gesamtes Dach sprühen, ohne die Leiter zu verlassen.

Schritt 4

Mischen Sie bei Bedarf weitere Chargen der Bewitterungsformel, sprühen Sie jedoch weiter, bis das gesamte zu behandelnde Holz besprüht ist. Bis zum Nachmittag sollten alle behandelten Bereiche gut verwittert aussehen und Ihrem Haus ein antikes Aussehen und Gefühl verleihen.