Skip to main content

Meine immergrünen Sträucher sterben aus

Das Anpflanzen von Evergreens erfordert sehr wenig Arbeit, aber wenn Ihre Sträucher absterben, bedeutet dies, dass etwas nicht stimmt. Häufige Anzeichen für das Sterben immergrüner Sträucher sind das Ablegen von Nadeln und Nadeln, die braun werden. In vielen Fällen können sterbende Evergreens mit einer einfachen Korrektur in der Art und Weise gespeichert werden, in der Sie sie pflegen.

Schritt 1

Untersuche, wo dein Baum gepflanzt ist. Unter extrem nassen Bedingungen gepflanzte Evergreens können an Wurzelfäule leiden.

Schritt 2

Überprüfen Sie Ihren Baum sorgfältig auf Krankheiten und Insektenbefall. Fragen Sie einen ausgebildeten Gärtner aus einem örtlichen Gartencenter, um herauszufinden, ob Ihr Baum krank ist oder nicht. Bringen Sie eine Zweigstelle in Ihr Gartencenter, die Symptome für eine Bewertung aufweist. Befolgen Sie die Empfehlung des Gartenbauers, um den Baum bei Krankheiten zu heilen.

Schritt 3

Überprüfen Sie den pH-Wert im Boden. Immergrüne Pflanzen ziehen es vor, in sauren Böden zu wachsen, fügen Sie daher Aluminiumsulfat hinzu, wenn der Gehalt zu niedrig ist.

Schritt 4

Fügen Sie dem Baum immergrünen Dünger hinzu. Tragen Sie den Dünger nicht im Sommer auf, da er den Baum verbrennen kann. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Dünger auftragen, und befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung.