Skip to main content

So stellen Sie ultrahohen Beton her

Ultrahochleistungsbeton ist eine moderne Kreation, die unsere Sichtweise auf das Bauwesen verändert. Während normaler Beton eine Festigkeitsbewertung im Bereich von 3.000 bis 4.000 psi (Pfund pro Quadratzoll) aufweist, weist der Hochleistungsbeton eine um ein Vielfaches höhere Festigkeit auf. Jede neue Generation dieses Betons ist stärker als die vorherige und die Anwendung dieser extrem starken Mischung ist endlos. Mit diesem Beton können Bauwerke wie Brücken und Hochhäuser aus Beton gebaut werden, ohne dass Stahlbewehrungen erforderlich sind. Obwohl diese Mischung hauptsächlich für den Einsatz in großen Bauprojekten vorgesehen ist, ist sie auch in einem kleineren Maßstab recht langlebig, beispielsweise beim Gießen eines Betonfundaments für ein Zuhause.

Betongebäude können von Hochleistungsbeton profitieren.

Schritt 1

Berechnen Sie, wie viel Beton Sie für Ihre Arbeit benötigen. Messen Sie die Fläche (Länge und Breite) der Fläche, in der Sie Beton gießen, und bestimmen Sie auch, wie dick Ihr Beton sein muss. Geben Sie diese Zahlen in einen konkreten Rechner ein (siehe Ressourcen unten), um genau zu bestimmen, wie viel Beton für die Ausführung Ihrer Arbeit erforderlich ist.

Schritt 2

Kaufen Sie die vom Rechner empfohlene Zementmenge. Portlandzement ist der Standard, der bei der Herstellung von Hochleistungsbeton verwendet werden sollte. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, genug Portlandzement für Ihre Arbeit zu erhalten, können Sie auch andere zementartige Materialien wie Schlackenzement oder Flugasche einmischen.

Schritt 3

Bestimmen Sie, wie viel Grob- und Feinaggregat Sie für Ihre Mischung benötigen. Das Herstellen von Beton ist ein heikles Gleichgewicht, insbesondere wenn Sie ultrahohen Hochleistungsbeton herstellen möchten. Das Standardverhältnis beträgt 11 Prozent Portlandzement, 41 Prozent Grobaggregate (wie Kies oder Schotter) und 26 Prozent Feinaggregate wie Sand. Die verbleibenden 22 Prozent bestehen aus Luft und Wasser (6 Prozent aus Luft und 16 Prozent aus Wasser) in den meisten Betonarten. In Ultra-Hochleistungsbeton müssen Sie jedoch weniger Wasser verwenden. Verwenden Sie diese Zahlen, um zu berechnen, wie viel Aggregatmaterial Sie erwerben müssen.

Schritt 4

Mischen Sie Ihr grobes Aggregat mit Silikastaub. Gießen Sie das Kursaggregat in Ihren Zementmischer und fügen Sie gerade so viel Wasser hinzu, dass die Steine ​​feucht werden. Schalten Sie den Mischer ein und fügen Sie langsam den Silikastaub hinzu. Die Menge an Siliciumdioxid sollte ungefähr 4 bis 5 Gew .-% der Menge an natürlichem Aggregat betragen. Also, wenn Sie 100 Pfund verwenden. natürlich Aggregat, möchten Sie 4 bis 5 Pfund hinzufügen. von Silikastaub. Die Verwendung von Silikastaub allein erhöht die Festigkeit Ihres Betons auf 15.000 psi. Mischen Sie das Kursaggregat und den Silicastaub für 1 1/2 bis 2 Minuten.

Schritt 5

Fügen Sie Ihren Portlandzement der Mischung hinzu. Gießen Sie Ihren trockenen Portlandzement ein und mischen Sie dann weitere 1 1/2 bis 2 Minuten. Der Zement wird erst aktiv, wenn das Wasser hinzugefügt wird. Daher mischen Sie zu diesem Zeitpunkt im Wesentlichen trockene Zutaten.

Schritt 6

Fügen Sie Ihr feines Aggregat und die Polypropylenfasern hinzu. Die Menge an Polypropylenfasern sollte in etwa der Menge an Silikastaub entsprechen, die der Mischung zugesetzt wurde. Zum Beispiel, wenn Sie 5 Pfund hinzugefügt haben. von Silikastaub sollten Sie etwa 5 lbs hinzufügen. der Faser. Das Hinzufügen der Fasern verdoppelt die Festigkeit des Betons. Mischen Sie diese Gegenstände 1 1/2 bis 2 Minuten.

Schritt 7

Fügen Sie das Wasser Ihrem Betonmischer hinzu. Wasser ist der Schlüsselbestandteil, der Portlandzement aktiviert. In herkömmlichen Betonmischungen besteht die Gesamtmischung aus ungefähr 16 Prozent Wasser. Da Sie ultrahohen Hochleistungsbeton herstellen und bereits Silikadampf und Polypropylenfasern hinzugefügt haben, ist weniger Wasser erforderlich. Reduzieren Sie die Wassermenge auf 8 bis 10 Prozent des Gesamtvolumens der Betonmischung.

Schritt 8

Mischen Sie die endgültige Lösung. Mischen Sie alle Zutaten für 5 Minuten, um das Wasser zu mischen. Lassen Sie den Beton nach dieser ersten Mischung 3 Minuten lang stehen, damit das Wasser in alle Zutaten eindringen kann. Mischen Sie die Zutaten noch 5 Minuten und dann sind Sie fertig. Sie haben jetzt ultrahohen Hochleistungsbeton mit einer Festigkeit von ca. 30.000 psi hergestellt.