Skip to main content

Wie man Pilze für den Gewinn züchtet

Erfolgreiche Pilzzüchter wählen die rentabelsten Pilzsorten für den Anbau aus, sorgen für angemessene Bedingungen für ein optimales Wachstum und finden starke Vertriebswege, die den Kunden Frische und Frische garantieren. Von Shiitake-Pilzen bis zu Trüffeln wünschen sich Konsumenten und Köche frische Pilze, um den Geschmack ihrer Küche zu verbessern und um den Nährstoff- und Gesundheitsnutzen der Pilze zu verbessern. Mit steigender Nachfrage nach Gourmetküche wächst die Nachfrage nach spezialisierten Pilzen. Richten Sie Ihre eigene Pilzfarm ein und erzielen Sie durch den Anbau von Pilzarten mit hohem Bedarf einen erheblichen Gewinn.

Schritt 1

Entscheiden Sie, welche Pilzarten Sie anbauen möchten. Berücksichtigen Sie Ihre Umgebung, die lokale und nationale Nachfrage, die aktuellen Preise und die aktuellen Lieferanten. Begrenzen Sie Ihre mögliche Artenauswahl und sehen Sie dann, wie viel Geld und Zeit Sie für jede Art investieren müssen. Wählen Sie die Arten aus, die mit der geringsten Arbeitskraft das meiste Geld verdienen. Überlegen Sie, ob Sie Ihr Pilzunternehmen mit einer leichter zu kultivierenden Sorte wie Austern- oder Shiitake-Pilzen beginnen möchten.

Schritt 2

Bereiten Sie einen Raum vor, in dem Sie Ihre Pilze züchten können.Im Gegensatz zu anderen Arten der Landwirtschaft erfordert die Pilzzucht eine dunkle, feuchte Umgebung mit viel organischem Abfallmaterial. Erwägen Sie das Hinzufügen von Mulch zu einem gut abgeschatteten Bereich und fügen Sie Hartholzstämme hinzu, um einen geeigneten Standort für den Anbau zu schaffen.

Schritt 3

Beimpfen der Hartholzstämme mit Pilzlaichen. Halten Sie den Feuchtigkeitsgehalt hoch in den Baumstämmen, indem Sie die Stämme regelmäßig benebeln oder besprühen, bis der Stamm mit den kleinen Pilzknospen gefüllt ist. Erwägen Sie, die Pilzknospen zu stimulieren, indem Sie die Laubholzstämme in Wassertanks einweichen.

Schritt 4

Überwachen Sie das Wachstum Ihrer Pilze. Wenn Sie viele Tage ohne Regen erleben, benetzen Sie den Bereich mit Wasser, um eine höhere Luftfeuchtigkeit zu erhalten.

Schritt 5

Ernte deine Pilze einzeln, wenn sie ihre maximale Größe und Entwicklung erreicht haben. Wisse, wie die Pilzsorte, die du züchtest, für maximalen Profit eingestuft wird. Zum Beispiel erreichen Shiitake-Pilze ihren höchsten Grad, wenn sie am Rand der Kappe eine kleine Wellung haben.

Schritt 6

Verpacken Sie Ihre Pilze sorgfältig. Pilze sind empfindlich und können leicht beschädigt werden. Verpacken Sie sie vorsichtig in Behältern, um Schäden zu vermeiden.

Schritt 7

Verkaufen Sie Ihre Pilze auf lokalen Bauernmärkten, direkt an Köche oder an Pilzverteiler. Behalten Sie die Pilzpreise im Auge, da sie häufig schwanken.