Skip to main content

Wie man Lederstiefel repariert, die gekratzt wurden

Qualitativ hochwertige Lederstiefel sollten Sie ein Leben lang halten, aber Sie müssen ihnen ein wenig Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit schenken, um sie gut aussehen zu lassen. Das Kratzen von Lederschuhen kann nicht vollständig vermieden werden. Kratzer können durch Katzen verursacht werden oder beim Laufen oder Arbeiten auf rauen Oberflächen. Die am besten geeignete Behandlung für Ihre Lederabriebstiefel hängt von der Schwere der Beschädigung ab. Selbst Stiefel mit tiefen Kratzern lassen sich jedoch ohne großen Aufwand umformen.

Regelmäßige Pflege sorgt dafür, dass die Lederstiefel gut aussehen.

Leichte Kratzer

Schritt 1

Eine kleine Menge pflanzlicher Öle wie Sonnenblumenöl, Rizinusöl oder Olivenöl auf ein weiches Tuch oder Küchentuch tupfen.

Schritt 2

Reiben Sie vorsichtig ein, bis das Öl in das Leder eingedrungen ist.

Schritt 3

Leder mit einem weichen Tuch befeuchten. Sie sollten feststellen, dass kleine Kratzer und Kratzer weniger sichtbar sind und das Leder gesünder aussieht.

Mittlere Kratzer

Schritt 1

Reinigen Sie ein weiches Tuch mit reiner Lanolincreme.

Schritt 2

Polieren Sie die Kratzer und arbeiten Sie in Richtung der erhöhten Kanten, nicht gegen sie.

Schritt 3

Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Kratzer weich sind und weniger sichtbar sind. Wenn Sie bemerken, dass das Lanolin das Leder dunkler macht, wenden Sie es auf eine größere Fläche an, um es einzumischen.

Tiefe Kratzer

Schritt 1

Ziehen Sie lose Lederabschnitte auf, die durch tiefe Kratzer, eine Nadel oder einen Zahnstocher entstanden sind. Üben Sie das Abflachen erneut, bis Sie eine glatte Oberfläche erreichen. Machen Sie sie noch einmal auf, damit Sie mit einem Künstlerpinsel Lederpigment-Touch auf die Unterseite auftragen können. Glätten Sie die Abschnitte vorsichtig und drücken Sie sie mit dem hölzernen Ende Ihres Pinsels nach unten. Flecken Sie die Farbe der Stiefel mit einem Küchentuch ab.

Schritt 2

Reiben Sie ein weiches Tuch in eine Schuhputzcreme ein, die zu Ihren Lederstiefeln passt. Polieren Sie es in den Kratzer und stellen Sie sicher, dass die Schuhcreme vollständig absorbiert wird. Überschüssige Politur mit Küchenhandtuch von der Oberfläche abtupfen.

Schritt 3

Behandeln Sie Ihre Stiefel mit einem Lederschutz. Folgen Sie den Anweisungen des Herstellers. Tragen Sie das Produkt auf und lassen Sie es über Nacht trocknen.