Skip to main content

So befestigen Sie eine Sumpfpumpe an einem Gartenschlauch

Sumpfpumpen werden in Kellern, Kriechkammern und anderen Bereichen eingesetzt, in denen sich unerwünschtes Wasser ansammelt. Diese Pumpen werden aktiviert, wenn das Wasser im Sumpfbecken eine voreingestellte Tiefe erreicht. Das Wasser wird dann aus dem Becken und von zu Hause weggepumpt. Das Verfahren und die Materialien, die zum Aufbau der Drainageleitung verwendet werden, können von Anwendung zu Anwendung sehr unterschiedlich sein.

Kredit: Medioimages / Photodisc / Photodisc / Getty Images

Schritt 1

Suchen Sie die Sumpfpumpe und bestimmen Sie die Art des aktuell vorhandenen Abflusses. Wenn Sie eine neue Sumpfpumpe installieren, fahren Sie mit Schritt 2 fort. Schneiden Sie das Ablaufrohr mit der Hacksäge knapp oberhalb des Beckens durch. Heben Sie die Sumpumpumpe mit dem Ablauf des Ablaufs aus dem Becken heraus. Entfernen Sie ggf. das Abflussrohr mit Hilfe des Rohrschlüssels vom Auslass der Sumpfpumpe. Wenn die Ablassleitung entfernt ist, nutzen Sie die Gelegenheit, um das Innere der Pumpe auf lose Ablagerungen oder offensichtliche Schäden zu untersuchen. Entsorgen Sie den alten Abfluss und reinigen Sie den Auslassanschluss der Pumpe.

Schritt 2

Installieren Sie den Gewindeadapter in den Auslassanschluss der Sumpfpumpe. Stellen Sie sicher, dass es sicher ist, achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht zu fest anziehen. Der Adapter und die Auslassöffnung bestehen beide aus Kunststoff und können Risse oder Brüche aufweisen. Ein sicherer Sitz ist ausreichend. Sobald der Adapter eingesetzt ist, verbinden Sie den Gartenschlauch mit der Pumpe. Diese Anpassung muss auch eng anliegen, aber nicht zu fest anziehen. Senken Sie die Pumpe vorsichtig in das Becken ab und stellen Sie sicher, dass sie auf dem Boden des Beckens liegt.

Schritt 3

Führen Sie den Wasserschlauch nach oben und vom Auffangbecken weg. Der Schlauch kann dazu neigen, sich im Boden des Beckens aufzuwickeln, wenn der Schlauch schlaff ist. Dies kann den Betrieb der Pumpe beeinträchtigen und muss vermieden werden. Bringen Sie den Schlauch auf Bodenhöhe und bohren Sie entweder ein neues Austrittsloch oder verwenden Sie das für den vorherigen Abfluss verwendete Loch. Der Schlauch kann jetzt an einen Saugschlauch oder eine andere Anwendung angeschlossen werden, um das entfernte Wasser zu verwenden oder einfach an einem Ort zu platzieren, an dem das Wasser entsorgt werden kann.