Skip to main content

Wie man Teppiche mit Essig dämpft

Teppichshampoo-Lösungen können ziemlich teuer sein, und wenn Sie eine Teppich-Dampfreinigungsmaschine mieten, könnten Sie am Ende ein paar hundert Dollar für die Reinigung des Teppichbodens Ihres Hauses aufwenden. Eine einfache Lösung ist die Herstellung einer hausgemachten Dampfreinigungslösung, die kostengünstig und effektiv ist. Sie können Teppiche mit weißem Essig dämpfen, der seit Generationen als Reiniger verwendet wird. Sie können sogar Essig verwenden, um ein Vorbehandlungspeeling für Bereiche mit starkem Verkehr oder Teppichflecken zu erstellen.

Tragen Sie eine Vorbehandlung auf stark frequentierte Bereiche und Teppichflecken auf, indem Sie das Backpulver gleichmäßig über den Teppich streuen. Tragen Sie ausreichend Backpulver auf, damit das Pulver nur auf der Teppichoberfläche sichtbar ist. Dann sättigen Sie den Teppich mit einer Sprühflasche, die 50 Prozent weißen Essig und 50 Prozent Wasser enthält.

Die Vorbehandlung (Konsistenz einer Paste) mit einer Bürste in den Teppich einarbeiten. Reiben Sie in kreisenden Bewegungen ein, um die Lösung in den Teppich einzuarbeiten, und lassen Sie sie trocken.

Vor dem Dampfreinigen den vorbehandelten Bereich absaugen, um die getrocknete Paste aufzufangen.

Bewegen Sie alle Möbel aus dem Raum. Wenn der Platz begrenzt ist, können Sie alle Möbel auf eine Seite des Raums stellen, eine Seite des Raumes mit Dampf reinigen und trocknen lassen. Dann die Möbel auf die saubere Seite bringen und wiederholen.

Entfernen Sie den Vorratsbehälter für die Teppichreinigungslösung. Der Vorratsbehälter ist ein durchsichtiger Kunststoffbehälter, der sich normalerweise am aufrechten Teil des Dampfreinigers unterhalb des Griffs befindet. Bei Dampfreinigungsmaschinen ist dies normalerweise deutlich gekennzeichnet.

Füllen Sie den Behälter mit einer Mischung aus 50 Prozent weißem Essig und 50 Prozent heißem Wasser. Sobald der Deckel am Vorratsbehälter angebracht ist, drehen Sie ihn einige Male um, um die Lösung zu mischen, bevor Sie ihn wieder auf die Dampfreinigungsmaschine legen.

Den Teppich mit Dampf reinigen, indem Sie den Auslöser am Griff drücken, um die Lösung über einen 3 x 3-Fuß-Bereich zu verteilen. Bewegen Sie den Dampfreiniger langsam wie ein Staubsauger über den Teppich, wobei jeder Hub 50 Prozent des vorherigen Hubs überlappt.

Saugen Sie die Feuchtigkeit (und den Schmutz, der beim Ansaugen der Lösung entfernt wird) an, indem Sie den Dampfreiniger mit einem langsamen, überlappenden Hub über den 3 mal 3 Fuß großen Bereich führen. Drücken Sie nicht den Auslöser, um die Lösung zu verteilen, da Sie die Feuchtigkeit sammeln möchten. Fahren Sie über den Abschnitt, bis keine Feuchtigkeit mehr vom Dampfreiniger gesammelt wird. Sie hören, wie die Lösung vom Dampfreiniger angesaugt wird. In vielen Modellen ist der Dampfreiniger klar, sodass Sie auch sehen können, dass die Lösung in den Schmutzwassersammelbehälter gesaugt wird.

Sobald der erste Abschnitt fertiggestellt ist, fahren Sie mit einem weiteren 3 x 3 Fuß großen Teppichboden fort. Setzen Sie diesen Vorgang fort, bis der Vorratsbehälter für Teppichreinigungslösung leer ist. Sie wissen, dass es leer ist, weil Sie die auf dem Teppich abgelagerten Feuchtigkeitslinien nicht mehr sehen. Die meisten Behälter sind auch frei, sodass Sie sehen können, wann der Behälter leer ist.

Entfernen Sie den Schmutzwassertank und werfen Sie ihn in die Toilette. Der Auffangbehälter befindet sich normalerweise auf dem horizontalen Kopf des Dampfreinigers. Plastikclips halten es normalerweise an Ort und Stelle. Der Auffangbehälter ist in der Regel ziemlich eindeutig gekennzeichnet, insbesondere bei Mietmaschinen. In den meisten Modellen fasst der Auffangbehälter ungefähr die gleiche Flüssigkeitsmenge wie der Tank, in dem sich die Reinigungslösung befindet. Leeren Sie daher den Auffangbehälter für Schmutzwasser, wenn Sie den Reinigungslösungstank auffüllen.

Füllen Sie den Reinigungslösungstank gemäß Schritt 5 auf und wiederholen Sie den Vorgang, bis der gesamte Teppich gereinigt ist.

Gehen Sie nicht mit den Schuhen auf den Teppich, bis sie trocken sind (etwa 12 Stunden nach der Dampfreinigung).