Skip to main content

So installieren Sie die Metallkachelkante

Die Kanten der Metallfliesen bestehen aus starren Metallstreifen, die die Form eines "L" haben. Sie passen unter die Kante von Metallfliesen, um eine durchgehende Abschlusskante entlang der Seite des Installationsbereichs zu schaffen. Obwohl Metallkanten typischerweise mit Metallfliesen verwendet werden, können sie auch mit Keramikfliesen verwendet werden. Die Installation der Fliesenkanten aus Metall unterscheidet sich sehr von der Installation anderer Fliesenkantenarten, ist jedoch kein komplexer Vorgang.

Schritt 1

Installieren Sie die Fliesen auf der gewünschten Oberfläche, lassen Sie jedoch eine einzelne Reihe bis zum Rand des Bereichs.

Schritt 2

Messen Sie die Länge der Seite des Installationsbereichs mit einem Maßband. Legen Sie einen Metallkantenstreifen auf eine ebene Fläche und zeichnen Sie mit dem gleichen Längenmaß mit einem Bleistift eine Linie darauf. Schneiden Sie den Streifen an der richtigen Stelle mit Blechschere ab.

Schritt 3

Setzen Sie einen Zahnspachtel in den Mörtel ein, der zum Auftragen der anderen Fliesen verwendet wird, und nehmen Sie 1/8 Tasse bis 1/4 Tasse voll auf. Glätten Sie es auf die Oberfläche und dehnen Sie es nur so aus, dass es bedeckt ist, sobald Sie die letzte Fliesenreihe installiert haben.

Schritt 4

Nehmen Sie die Metallkante auf und drehen Sie sie so, dass die Seite mit den Löchern zur Installationsoberfläche zeigt. Bewegen Sie die Kante zum Rand des Mörtels und drücken Sie ihn gegen die Wand. Dabei quillt der Mörtel durch die Löcher.

Schritt 5

Legen Sie eine Fliese sofort auf die Wand und stellen Sie sicher, dass sie bündig mit der Kante und der installierten Fliese daneben liegt.

Schritt 6

Wischen Sie den Mörtel, der aus den Fliesenseiten oder an den Kanten austritt, mit einem feuchten Tuch ab.