Skip to main content

Wie man Katzenpinke aus einem Teppich holt

Wenn eine Katze auf Ihrem Teppich uriniert, können Sie ihn riechen, bevor Sie ihn tatsächlich sehen. Katzenurin muss schnell und gründlich gereinigt werden, andernfalls bleibt der Geruch, den er hinterlässt, unbegrenzt. Kommerzielle Teppichreinigungsprodukte und sogar Teppichreinigungsdienste sind weit verbreitet, um Katzenurin und seinen anhaltenden Geruch zu beseitigen. Katzenurin kann jedoch mit wenigen Zutaten, die Sie wahrscheinlich bereits zu Hause haben, effektiv und kostengünstig von Ihrem Teppich entfernt werden.

Schritt 1

Den Urin im Teppich mit Papiertüchern aufnehmen.

Schritt 2

Machen Sie eine Lösung aus 50 Prozent Essig und 50 Prozent Wasser und gießen Sie diese Lösung dann über den mit Urin befleckten Bereich. Lassen Sie die Lösung fast vollständig trocknen und unterstützen Sie sie beim Trocknen, indem Sie einen Teil davon in Papiertücher aufnehmen. Der Essig hilft, den Ammoniak im Urin zu neutralisieren.

Schritt 3

Sprühen Sie reichlich Backpulver über die Fläche.

Schritt 4

Kombinieren Sie 1/4 Tasse Wasserstoffperoxid mit 1 Teelöffel Spülmittel und tragen Sie das Backpulver auf. Mit einer Bürste in den Teppich einarbeiten. Lassen Sie diese Lösung vollständig trocknen.

Schritt 5

Entfernen Sie etwaige Rückstände mit einem Vakuum und flushen Sie den Teppichboden wieder auf.