Skip to main content

Können Kristallgläser in der Spülmaschine gewaschen werden?

Kristallbecher und Glaswaren sind oft Familienerbstücke, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Die richtige Reinigung ist wichtig für die Pflege des Kristalls. Während Kristallgläser in die Spülmaschine eingesetzt werden können, ist das Händewaschen weniger schädlich und wird meistens empfohlen.

Die richtige Reinigung ist der ideale Weg, um Kristallgläser in gutem Zustand zu halten.

Probleme beim Geschirrspülen

Das Hauptproblem bei Geschirrspülmaschinen ist, dass Spülmittel hart sind. Mit der Zeit können abrasive Reinigungsmittel den Kristall markieren und angreifen. Voller Bleikristall ist weniger dicht als Glas und kratzt leicht.

Tipps zum Geschirrspülen

Wählen Sie ein sehr mildes Geschirrspülmittel oder suchen Sie nach einem für Kristall- oder Schnittglas zugelassenen Produkt. Legen Sie das Glas in den oberen Rost des Geschirrspülers und stellen Sie sicher, dass sich die Gläser nicht berühren. Stellen Sie den Geschirrspüler möglichst in den empfindlichen Zyklus. Lassen Sie die Gläser trocknen, bevor Sie sie aus der Geschirrspülmaschine nehmen, aber brechen Sie die Tür am Ende des Zyklus auf, damit Dampf austreten kann.

Warnung

Legen Sie niemals mit Gold- oder Platin-Akzenten verzierte Kristalle in die Spülmaschine, da die Maschine diese Akzente beschädigen kann.

Trocknen und lagern

Entfernen Sie nach dem Waschen der Kristallgläser alle trockenen Stellen mit einem trockenen, weichen Tuch. Wischen Sie die Gläser mit einer Mischung aus Wasser und Essig ab, wenn sich harte Wasserflecken schwer entfernen lassen. Bewahren Sie die Gläser in einem Bereich auf, der keinen drastischen Temperaturschwankungen ausgesetzt ist. Bewahren Sie sie nicht verkehrt herum auf, um die Felgen der Brille nicht zu belasten.