Skip to main content

So öffnen Sie eine Flüssigseifenpumpe

Einen wiederverwendbaren Flüssigseifenspender in Ihrer Küche oder Ihrem Bad zu haben, ist eine funktionale und manchmal schöne Ergänzung für jedes Zimmer. Im Laufe der Zeit bildet sich jedoch im Inneren der Pumpe koagulierte Seife, die sie unbrauchbar macht. Zum Glück gibt es eine schnelle, praktisch kostenlose Lösung für dieses häufige Haushaltsproblem. In wenigen Minuten mit ein paar einfachen Haushaltsgegenständen können Sie Ihre Flüssigseifenpumpe öffnen und so gut wie neu arbeiten.

Das Öffnen eines verstopften Seifenspenders ist ein einfacher Vorgang.

Schritt 1

Schrauben Sie die Pumpe vom Seifenspender ab.

Schritt 2

Spülen Sie überschüssige oder gehärtete Seife von der Pumpe ab, indem Sie sie unter heißes, fließendes Leitungswasser legen.

Schritt 3

Füllen Sie eine flache Schüssel mit sehr heißem Leitungswasser und fügen Sie ein paar Tropfen Speiseöl hinzu.

Schritt 4

Setzen Sie den Spender in die Schüssel, wobei die Pumpe aus dem Wasser kommt. Pumpen Sie es so oft wie nötig, um alle Verstopfungen zu beseitigen, und die Wasser- und Öllösung läuft ungehindert durch die Pumpe.

Schritt 5

Spülen Sie die Pumpe unter kaltem fließendem Wasser. Mit einem Putzlappen abwischen und wieder am Seifenspender anbringen.