Skip to main content

Die Klimaanlage in meinem Haus riecht schlecht

Wenn Ihr Haus jedes Mal stinkt, wenn Sie die Klimaanlage verwenden, liegt offensichtlich ein Problem innerhalb des Systems vor. Die Luft aus Ihren Registern sollte geruchlos sein, und ein schlechter Geruch ist ein Problem, das Sie so schnell wie möglich beheben möchten. Um herauszufinden, was die Quelle ist, kann es so einfach sein, die Nase zu verwenden, um die Geruchsart zu erkennen, die von den Lüftungsöffnungen der Klimaanlage ausgeht.

Die Nase weiß, ob Ihre Klimaanlage ein Problem hat.

Kanalgeruch

Wenn der Geruch der Klimaanlage Sie an faulen Eiern erinnert, haben Sie, laut Ask The Builder-Website, ein doppeltes Problem. Dieser Geruch stammt wahrscheinlich von einer verstopften Abwasserleitung oder Abwasserleitung, die entweder in der Nähe des Lufteinlasses oder in der Nähe eines Bruchs im Luftkanalsystem gebrochen ist. Wenn das Methangas, die Quelle des Gestankes, aus dem Abwasserkanal in die Klimaanlage eindringt, blasen die Luftkanäle das ganze Haus. Das Finden des Bruchs im Luftkanal ist eine Lösung, aber Sanitärreparaturen sollten bis zur Abwasserleitung folgen.

Brennender Geruch

Ein brennender Geruch der Klimaanlage kann auf ein elektrisches Problem hinweisen. Laut der Hannabery HVAC-Website könnte ein brennender Geruch von einem überhitzten Gebläsemotor oder einem mechanischen Defekt verursacht werden, der durch festsitzende Lager verursacht wurde. Die Kunststoffisolierung an den Drähten erwärmt sich während der Funktionsstörung, wodurch sie schmilzt und einen Geruch im gesamten System erzeugt.

Kunststoff oder andere Gegenstände, die sich in den Rohrleitungen verfangen, können zum Schmelzen und Verbrennen von Gerüchen führen. Der Geruch könnte auch von einem extrem schmutzigen Luftfilter herrühren, der das System überhitzt.

Muffiger Geruch

Filter filtern den Staub in einer Luftzirkulation in einer Klimaanlage und auch die Luftfeuchtigkeit wird entfernt, um die Luft kühler zu machen. Die Kondensation und der Staub bilden manchmal feuchten Staub - ein idealer Nährboden für Schimmel und Mehltau.

Wenn Ihre Klimaanlage einen muffigen Geruch hat, kann sich im Inneren des Geräts Schimmel bilden. Der einzige Weg, das System von diesem Geruch zu befreien, besteht darin, es gründlich zu reinigen. Sie müssen den Filter austauschen, das Innere des Geräts, den Kühlergrill, die Windungen und die Kondensatwanne und die Abflussleitung reinigen. Stellen Sie sicher, dass das Gerät während des Reinigungsvorgangs ausgeschaltet ist.

Fauler Gestank

Einer der widerlichsten Gerüche, die gelegentlich in einer Klimaanlage auftreten, ist der faule Gestank toter Tiere. Bei einer Unterbrechung Ihrer Klimakanäle unter der Wohnung können verletzte und kranke Tiere - oder solche, die vor der Hitze Zuflucht suchen - in die Lüftungsöffnungen gelangen und dort sterben. Sie wissen vielleicht nicht darüber Bescheid, bis die Leiche des Tieres zu verfallen beginnt.

Gas

Wenn Sie Propan oder Erdgas in Ihr Haus gelaufen haben, wird wahrscheinlich der Heizungsanteil Ihres HLK-Systems davon angeheizt. Wenn Sie in Ihrem Haus nach Gas riechen, sollten Sie sofort die Fenster öffnen und nach draußen gehen. Rufen Sie das Gasunternehmen an, um zu recherchieren.