Skip to main content

So reinigen Sie den Boden von Edelstahlpfannen

Edelstahlpfannen sehen zwar ganz neu aus, sehen jedoch nach ein paar Anwendungen etwas weniger brillant aus. Kreidige Wasserflecken, Mineralien und Brandflecken sind nur einige Dinge, die diesen Glanz ruinieren können. Glücklicherweise können ein paar Gegenstände, die bereits in der Küche vorhanden sind, das Aussehen der Pfanne ohne scharfe Chemikalien wiederherstellen.

Gutschrift: gutaper / iStock / GettyImagesSo reinigen Sie den Boden von Edelstahlpfannen

Mineralienaufbau

Diese kalkig aussehenden weißen Flecken lassen selbst den saubersten Edelstahl schmutzig erscheinen. Wenn Wasser verdampft, hinterlässt es mineralische Ablagerungen, die zunächst schwer zu entfernen sind. Dies kann passieren, wenn Wasser gekocht wird oder wenn die Pfanne nach dem Waschen an der Luft trocknen kann. Wenn sich die Flecken auf der Innenseite der Pfanne befinden, kochen Sie einen Teil weißen Essig mit drei Teilen Wasser und verwenden Sie ausreichend Flüssigkeit, um den betroffenen Bereich zu bedecken. Sobald die Flüssigkeit abgekühlt ist, gießen Sie sie aus und wischen Sie das Innere der Pfanne aus. Waschen und trocknen. Mischen Sie den Essig auf der Außenseite der Pfanne mit heißem Leitungswasser und tragen Sie ihn auf ein Geschirrtuch auf. Wischen Sie die Pfanne mit dem Tuch ab oder lassen Sie das Tuch einige Minuten auf der Pfanne liegen, bevor Sie die Flecken wegwischen.

Aufgebackenes Essen

Hoppla, Sie haben vorübergehend vergessen, dass sich die Pfanne mit Nudeln und Gemüse auf dem Herd erwärmt hat, und jetzt scheint das Essen fest zu sein. Zum Glück ist das kein dauerhaftes Problem. Kratzen Sie so viel wie möglich heraus und füllen Sie die Pfanne mit ausreichend Wasser, um die Problemstellen abzudecken. Fügen Sie einen Spritzer Spülmittel hinzu und lassen Sie das Wasser eine Weile köcheln. Kratzen Sie das Innere der Pfanne vorsichtig ab, während das Wasser heiß ist. Verwenden Sie dazu einen Spatel, einen Holzschaber oder einen großen Löffel. Achten Sie darauf, das Wasser nicht zu verschütten oder während der Arbeit auf die Haut zu bekommen, da es heiß ist. Wenn noch Reste übrig sind, lassen Sie die Pfanne bei ausgeschaltetem Brenner eine Weile mit heißem Wasser darin stehen. Heißes Wasser wirkt Wunder, wenn es darum geht, Ablagerungen zu entfernen, vor allem mit etwas Seife.

Wenn sich die angeklebten Bereiche auf der Außenseite der Pfanne befinden, füllen Sie eine größere Pfanne mit kochendem Wasser und einem Spritzer Spülmittel in der Spüle. Legen Sie die betroffene Pfanne im Wasser ab, so dass das Wasser die Speisereste bedeckt. Lassen Sie die Pfanne 30 Minuten oder sogar über Nacht einweichen, dann mit Natron oder Küchenreiniger abreiben.

Scorch Mark Entfernung

Auf der glänzenden Oberfläche einer Edelstahlpfanne können Brandflecken offensichtlich sein. Verbannen Sie die Brandflecken, indem Sie gerade genug Wasser in Backpulver mischen, um eine Paste herzustellen. Tragen Sie die Paste auf den gesamten Boden der Pfanne auf, und reinigen Sie sie anschließend mit einem feuchten, nicht scheuernden Küchen-Peeling-Pad. Spülen Sie den Pfannenboden aus. Wenn noch Brandflecken vorhanden sind, streuen Sie mehr Backpulver über die nasse Pfanne und gießen Sie eine kleine Menge Essig darauf. Die Säure im Essig sowie die Sprudelwirkung helfen, verbleibende Spuren zu entfernen. Warten Sie einige Minuten und wischen Sie sie anschließend mit dem Schrubber ab.

Ein für Kochgeschirr entwickeltes, pulverförmiges Reinigungsmittel entfernt außerdem Brandflecken und eingebrannten Schmutz, der an Edelstahlwannenböden haftet. Wischen Sie den Pfannenboden ab, tragen Sie das Pulver auf die Stelle auf und reinigen Sie es anschließend mit einem Plastikwischpad.

Pflegetipps

Fast jeder verbrennt ab und zu Lebensmittel, es ist kein großes Problem, aber je länger es sitzt, desto schwieriger ist es, es aufzuräumen. Tränken Sie die Pfanne so bald wie möglich in warmes Seifenwasser, um die Reinigung zu erleichtern.

Verwenden Sie keine aggressiven Chemikalien wie Ofenreiniger, um stark verschmutzte Pfannen zu reinigen. Sie können Ofenreiniger nur auf einer Ofenoberfläche verwenden, die niemals mit Lebensmitteln in Berührung kommt. Es ist nicht sicher für Töpfe und Pfannen.


Kathy Adams

Kathy Adams ist eine preisgekrönte Autorin.Sie ist eine begeisterte Heimwerkerin, die zufällige Gegenstände gleichermaßen zu neuen zweckdienlichen Kreationen umsetzt. Sie unterstützt Gemeinschaftsgärtnereien und schreibt über gesunde Alternativen zu Haushaltschemikalien. Sie hat zahlreiche DIY-Artikel für Farben- und Dekorfirmen sowie für Black + Decker, Hunker, SFGate, Landlordology und andere geschrieben.