Skip to main content

Wie man einen verbrannten Fettgeruch aus einer Küche bekommt

Wenn Sie Lebensmittel braten, kann Ihre Küche schnell von einem stark verbrannten Fettgeruch überholt werden. Der Geruch ist schwer zu entfernen, kann sich in andere Bereiche des Hauses bewegen und bei unsachgemäßer Handhabung mehrere Tage verweilen. Lufterfrischungssprays sind eine Option, wenn Sie sich in einer Notlage befinden. Denken Sie jedoch daran, dass diese den Geruch nur maskieren, anstatt ihn tatsächlich zu entfernen. Glücklicherweise stehen andere preiswerte Optionen zur Verfügung, damit Ihr Zuhause wieder frisch und sauber riecht.

Entfernen Sie einen verbrannten Fettgeruch mit Essig.

Schritt 1

Kochen Sie einen Topf, der mit etwa 2 Tassen Wasser zu 1/2 Tasse weißem Essig gefüllt ist. Machen Sie dies, während Sie kochen, wenn Sie eine Mahlzeit zubereiten, die Fett verwendet, und verwenden Sie sie nach Bedarf, um einen verbrannten Fettgeruch aus dem Küchenraum zu ziehen.

Schritt 2

Gießen Sie weißen Essig in eine Sprühflasche und sprühen Sie ihn in die Küche. Das Essigspray desodoriert die Luft und entfernt den verbrannten Fettgeruch, anstatt ihn zu maskieren.

Schritt 3

Platzieren Sie etwa drei Schüsseln, die mit 1 Tasse Backpulver gefüllt sind, in der Küche, um den Raum weiter zu desodorieren. Wenn der Geruch in andere Bereiche des Hauses gelangt ist, stellen Sie in diesen Räumen auch Schüsseln mit Backpulver ab.