Skip to main content

Verwendung von Essig und Backpulver zum Reinigen

Durch die Verwendung von Essig und Backpulver zusammen oder getrennt als Reinigungsmittel werden nicht nur Oberflächen gereinigt, sondern auch desodoriert. Backpulver absorbiert Gerüche aus Kühlschränken, Abflüssen zu Teppichen und Teppichen und bietet ein leicht abrasives Werkzeug zum Entfernen hartnäckiger Flecken von Kochfeldern oder Theken. Die Säure in Essig ist ein Entfettungswerkzeug, das Öl und Schmutz entfernt, ohne Glas- oder Fliesenoberflächen zu beschädigen. Mit den richtigen Verfahren bieten Essig und Backpulver Ihnen mehrere Möglichkeiten bei der Reinigung Ihres Hauses.

Verwenden Sie Essig mit Backsoda zum Reinigen und Desodorieren.

Schritt 1

Gießen Sie 1/2 Tasse Natron in Ihren Küchenablauf. Gießen Sie 1/2 Tasse weißen Essig in den Abfluss und lassen Sie beide 10 Minuten stehen. Lassen Sie heißes Wasser eine Minute lang in den Abfluss laufen. Der Essig und das Backpulver desinfizieren den Abfluss und entfernen alle Speisereste, die einen üblen Geruch verursachen können.

Schritt 2

Fülle eine Sprühflasche mit weißem Essig. Besprühen Sie den Essig mit Chromleuchten in der Küche oder im Badezimmer. Lassen Sie den Essig fünf Minuten lang auf den Armaturen stehen. Sprühen Sie mit Backpulver über den Essig und scheuern Sie ihn mit einem feuchten Schwamm ab. Spülen Sie den Essig und das Backpulver mit einem feuchten Schwamm von den Armaturen ab.

Schritt 3

Gießen Sie 2 EL. Backpulver auf einen nassen Schwamm. Reinigen Sie Badewannen und Duschkabinen mit dem Backpulver. Fügen Sie nach Bedarf Wasser hinzu, um Seifenschaum und Flecken von den Oberflächen zu entfernen.

Schritt 4

Weichen Sie weiße Papiertücher in Essig ein und legen Sie sie über weiße Flecken auf Armaturen. Lassen Sie die Papiertücher eine Stunde lang auf den Armaturen. Überprüfen Sie die Papiertücher während der Stunde und gießen Sie zusätzlichen Essig auf die Handtücher, wenn sie austrocknen. Entfernen Sie die Papiertücher und reiben Sie die Ablagerungen mit einem Nylonwäscher ab. Spülen Sie den Wasserhahn mit kaltem Wasser und einem Schwamm.

Schritt 5

Füllen Sie einen Eimer mit gleichen Teilen Wasser und weißem Essig. Mit der Mischung ein fusselfreies Tuch befeuchten. Reinigen Sie Fenster oder andere Glasobjekte mit Essigwasser. Der Essig schneidet Fett und Schmutz ab, ohne das Glas zu ätzen. Wischen Sie das Glas mit einem sauberen Tuch trocken.

Schritt 6

Platzieren Sie 3 EL. Natron in eine Schüssel geben. Fügen Sie genug Wasser hinzu, um eine dünne Paste zu bilden. Eine kleine Menge auf einen feuchten Schwamm geben und mit leichtem Druck und kleinen kreisenden Bewegungen Edelstahl oder Silber polieren. Spülen Sie die Teile vollständig ab und wischen Sie sie mit einem weichen Tuch trocken.