Skip to main content

Die Vorteile von Edelstahl gegenüber gebürstetem Nickel

Die Auswahl der Fixture-Oberflächen bestimmt das Aussehen von Räumen im ganzen Haus. Edelstahl und gebürstetes Nickel sind bei Küchen und Bädern beliebt. Wasserhähne und Duschköpfe sind normalerweise der Ort, an dem die Entscheidung sich auf Edelstahl oder Nickel reduzieren kann. Konzentrieren Sie sich auf das Gesamtbild, das Sie erreichen möchten, und berücksichtigen Sie den Wartungsaufwand, den Sie annehmen möchten. Nach Abwägung der Vor- und Nachteile eines jeden können Sie eine objektive Entscheidung treffen und eine endgültige Entscheidung treffen.

Edelstahl ist vielseitig und passt gut zu anderen Materialien.

Rostfreier Stahl

Edelstahlgeräte und -gegenstände gibt es seit den 1930er Jahren und erfreuen sich immer größter Beliebtheit bei Haushaltsgegenständen wie Haushaltsgeräten, Spülen, Wasserhähnen, Griffen und Armaturen. Technisch gesehen ist Edelstahl ein Finish und kein reiner Rohstoff. Gegenstände stammen von Messing- oder Stahlgegenständen und werden anschließend galvanisch beschichtet. Das Ergebnis ist ein Objekt mit einer metallischen Außenseite, einer glatten und glänzenden Oberfläche und einem Objekt, das als "Edelstahl" bezeichnet wird.

Gebürstetes Nickel

Gebürstetes Nickel hat ein warmes, braunes Aussehen, das einige Hausbesitzer für Armaturen und Armaturen in Küchen und Bädern interessanter finden. Es eignet sich gut gegen stark weiße Waschbecken in Bädern und Küchen und passt gut zu bestimmten Dekorationsoptionen wie toskanischen, landfranzösischen und Zimmern mit antiken oder antiken Möbeln. Der bräunliche Farbton von gebürstetem Nickel wirkt gut auf gekachelten Backsplash oder Steinplatten wie Marmor, Granit und Schiefer. Nickel wirkt warm und erdig im Vergleich zu der hochglänzenden, glänzenden Oberfläche von Edelstahl.

Edelstahl Vorteile

Edelstahl ist langlebig, vielseitig und pflegeleicht. Im Gegensatz zu Chrom und Nickel zeigt es Flecken nicht so leicht und behält sein glänzendes Aussehen. Die tägliche Wartung kann so einfach sein wie das Reinigen der Oberflächen mit einem Schwamm und Wasser und das Trocknen mit Papiertüchern oder einem Tuch. Sie müssen keine speziellen Reinigungsformeln kaufen, um Glanz und Glanz wiederherzustellen. In den meisten Fällen reicht ein kleiner Handdruck auf die Oberfläche aus, um den Edelstahl zu polieren und zu polieren.

Vergleich mit Nickel

Die Oberfläche von Edelstahl ist immer glänzend, während gebürstetes Nickel eine matte oder halbglänzende Oberfläche hat. Infolgedessen passt sich Edelstahl gut an, wenn Sie in einer Küche oder einem Badezimmer mit anderen Geräten und Oberflächen aus Edelstahl arbeiten, z. B. Waschbecken. Es ist auch einfacher, Edelstahlarmaturen und Armaturen unabhängig vom Hersteller anzupassen. Andererseits ist gebürstetes Nickel schwieriger, es mit anderen Geräten abzugleichen und zu koordinieren, wenn es überhaupt nicht unmöglich oder unerschwinglich ist. Dies macht es einfacher, einen nahtlosen Look zwischen Armaturen und Armaturen für Küchengeräte und Armaturen zu schaffen, indem Edelstahl verwendet wird. Menschen, die sich für gebürstetes Nickel entscheiden, tun dies, weil sie möchten, dass sich die Vorrichtung und die gebürstete Nickeloberfläche hervorheben und nicht darauf vertrauen, dass sich das Objekt nahtlos in andere Geräte und Vorrichtungen einfügt.