Skip to main content

Wie man mit Kies landschaftt

Wenn es darum geht, Felsen in der Landschaftsgestaltung einzusetzen, ist Kies definitiv eine der vielseitigsten Optionen.Es funktioniert für kleine und große Pflasterprojekte, kann Gras in trockenen Regionen ersetzen und im Garten eine dekorative Wirkung haben. Besser noch, es ist ein günstigeres Landschaftsmaterial als Alternativen und eignet sich besser für Baumarktprojekte als andere Steinarten. Es gibt immer einen Platz in einer Landschaft oder einem Grundstück, an dem etwas Kies für die Dekoration und Gestaltung verwendet werden kann.

Kredit: aquatarkus / iStock / GettyImagesWie man mit Kies landschaftlich gestalten kann

Einen Weg pflastern

Kies ist ein effizienter und einfacher Weg für das Pflaster für Gehwege in einem Garten oder Hof. Nur ein paar Zentimeter Boden müssen ausgehoben werden, um Platz für den Kies zu schaffen, was bedeutet, dass Sie die Arbeit mit einer Schaufel anstelle einer speziellen Aushubausrüstung erledigen können. Um sicherzustellen, dass der Pfad stabil ist, legen Sie eine kompakte Basis aus Schotterblock darauf und befeuchten Sie den Steinpack, bevor Sie Landschaftsgewebe darauf legen, um zu verhindern, dass Unkraut auf dem Pfad wächst. Um den Kies an Ort und Stelle zu halten, ist eine Art Umrandung erforderlich. Kunststoff, Metall, Holz und Stein können alle einen Schotterweg umrunden. Nachdem der Rand installiert wurde, gießen Sie den Kies auf den Pfad und rechen Sie ihn ein.

Decken Sie einen Patio und eine Auffahrt ab

Kies ist auch ein wirksames Pflastermaterial für größere Flächen in einer Landschaft. Erstellen Sie eine Terrasse mit den losen Steinen für eine rustikale Option. Kies eignet sich für eine Terrasse mit einer gekrümmten Form, z. B. einem Kreis, einem Oval oder sogar einer Niere, da mit Kies gefüllte Bereiche ausgefüllt werden können. Wie bei einem Schotterweg legen Sie jedoch eine kompakte Basis und einen Landschaftsstoff, um die Terrasse fest und frei von Unkraut zu halten. Mit Kies kann auch eine Einfahrt gepflastert werden. Das Verfahren ist komplizierter als die Installation eines Pfades oder einer Terrasse, da mehrere Schichten Kies gelegt werden müssen, um eine feste, stabile Oberfläche zum Abstellen von Fahrzeugen zu schaffen. Typischerweise sollte die unterste Schicht gebrochenes Gestein mit einem Durchmesser von 6 Zoll enthalten, während die zweite Schicht Steine ​​mit einem Durchmesser von 2 oder 3 Zoll aufweisen sollte. Platzieren Sie traditionellen Erbsenkies als Abschluss der Einfahrt.

Fülle einen Garten aus

Wenn Sie in einer Region wie dem Südwesten der USA leben, in der die Pflege eines üppigen, gesunden Rasens Schwierigkeiten macht, ist Kies eine Option für das Aufbringen offener Flächen in einem Wüstengarten oder Hof. Es erzeugt visuelles Interesse an einer ansonsten spärlichen Stelle. Es kann auch als Top-Dressing um Pflanzen verwendet werden, wie die Wüstenringelblume (Baileya multiradiata), die in trockenen Gebieten der US-Landwirtschaftsministerium-Winterhärtezonen 9 bis 10 robust ist, und Orgelpfeifenkaktus (Stenocereus thurberi), hardy in den USDA-Zonen 10 bis 11 und in den Städten der USDA-Zone 9. Alternativ können Sie ein Kiesbett verwenden, um Gartenskulpturen hervorzuheben. Paarkontraste, wie dunkler Kies mit hellen Steinstatuen, ziehen das Auge an.

Erstellen Sie eine Grenze

Sie müssen nicht ein ganzes Gartenbett mit Kies füllen, um der Landschaft eine dekorative Note zu verleihen. Kies funktioniert auch in den Rändern von Yard-Features und ist optisch interessanter, als dies bei einfachen Kunststoff- oder Metallkanten möglich ist. Setzen Sie zwei Kantenstücke ein, um einen Kanal zu erstellen, und füllen Sie den Kanal mit Kies. Es kann auch verwendet werden, um Blumenbeete, Bäume und andere Pflanzen in der Landschaft zu umrahmen, oder um Kieselsteine ​​zu betonen, um andere Merkmale wie einen Brunnen oder einen Wasserfall zu betonen. Wenn Sie in einem Eckhaus wohnen, legen Sie eine Schottergrenze an die Ecke des Rasens, um zu verhindern, dass Passanten den Rasen durchschneiden und Gras und andere Pflanzen beschädigen.