Skip to main content

So entfernen Sie Flecken auf Holz durch Zementpulver

Zementpulver ist eine Mischung aus Sand, Kalk und Mörtel. Wenn das Zementpulver nass wird, wird es zu flüssigem Zement und beim Trocknen härtet es aus. Zementpulver verunreinigt das Holz nicht. Wenn das Holz nass ist oder wenn Sie Wasser auf das Zementpulver fallen lassen, hinterlässt dies einen harten Zementfleck auf dem Holz. Verwenden Sie zum Entfernen von Zement Schleifpapier und Lösungsmittel, um eine Beschädigung des Holzes zu vermeiden.

Grobkörniges Schleifpapier entfernt Zementflecken.

Schritt 1

Reiben Sie grobes Sandpapier über die Oberfläche des Zementflecks. Schleifen Sie das Holz nicht ab, da es dadurch verkratzt wird. Reiben Sie den Zement ein, bevor Sie die Holzoberfläche erreichen.

Schritt 2

Entstauben Sie den Bereich, um so viel Zementstaub wie möglich zu entfernen.

Schritt 3

Spülen Sie ein Tuch mit klarem Wasser aus und reiben Sie es über den Bereich, um den restlichen Staub zu entfernen.

Schritt 4

Tränken Sie ein sauberes Tuch mit weißem Essig.

Schritt 5

Legen Sie den weißen Essigstoff über den Zement. Lass es mehrere Stunden dort sitzen. Reinigen Sie das Tuch nach Bedarf, um es nass zu halten.

Schritt 6

Entfernen Sie das Tuch und schrubben Sie den restlichen Zement mit einer Bürste ab. Da es nicht viel Zement gibt, kann der milde saure weiße Essig ihn so weich machen, dass er entfernt werden kann.

Schritt 7

Wischen Sie den Bereich mit dem mit Wasser angefeuchteten Tuch ab.