Skip to main content

Die Auswirkungen von anorganischen Düngemitteln

Anorganischer Dünger enthält eine Kombination von Chemikalien und Mineralien, die in einer Raffinerie hergestellt wurden, und bietet Gärtnern und Landwirten eine zuverlässigere Form der Pflanzennahrung, da der Nährstoffgehalt als konstant gilt. Anorganischer Dünger beeinflusst den Boden jedoch auch in einer Weise, die Pflanzen schädigen kann, wenn der Dünger nicht sorgfältig aufgetragen wird.

Zu viel anorganischer Dünger wirkt auf Pflanzen absterbend und tötet sie eher, als sie zu nähren.

Erträge

Laut der Maryland Cooperative Extension liefern anorganische Düngemittel die gleichen drei Hauptnährstoffe wie organische Düngemittel: Stickstoff, Phosphor und Kalium. Pflanzen erhalten diese Nährstoffe jedoch schneller aus anorganischem Dünger, weil die Raffinerie sie bereits in eine verdauliche Form zersetzt hat; Organische Düngemittel müssen sich zuerst im Boden auflösen, und die Menge an Nährstoffen, die sie liefern, ist ungenau. Aus diesen Gründen wirkt anorganischer Dünger schneller und effizienter auf Pflanzen.

Abfließen

Die sofortige Verfügbarkeit von Nährstoffen in anorganischen Düngemitteln führt dazu, dass diese Nährstoffe, insbesondere Stickstoff, "lose" sind. Dies bedeutet, dass Regen und andere Wasserquellen leicht die Nährstoffe unterhalb des Wurzelspiegels der Pflanzen und schließlich in die umgebenden Bäche auswaschen können. Flüsse und Seen. Infolgedessen erhalten die Pflanzen keine Nahrung und müssen mehr Dünger erhalten, und hohe Konzentrationen von Stickstoff und anderen Verbindungen gelangen in das Ökosystem, mit potenziell tödlichen Folgen für das Pflanzen- und Tierleben.

Verbrennung

Im Gegensatz zu organischem Dünger muss anorganischer Dünger sorgfältig aufgetragen werden oder die Pflanzen können absterben. Dies liegt daran, dass hohe Mengen an chemischen Salzen in anorganischen Düngemitteln das Wurzelsystem einer Pflanze "verbrennen" können. Obwohl der Vorgang als "Brennen" bezeichnet wird, ist der Effekt eine Dehydratisierung, die auftritt, wenn die Salze die gesamte Feuchtigkeit aus den Wurzeln abziehen und sie auszutrocknen.