Skip to main content

Meine Verbene stirbt

Im Allgemeinen störungsfrei, lieben Verbena-Blumen die Hitze und blühen vom Sommer bis zum späten Herbst. Schmetterlinge lieben Verbenenblumen. Bereiten Sie sich also auf den Ansturm vor, wenn Sie die Pflanzen anbauen.

Gutschrift: Ronik89 / iStock / GettyImagesMy Verbena stirbt

Ungeachtet dessen, wie schön sie sind, haben Verbenen gelegentlich Probleme, entweder durch Schädlinge, Krankheiten oder durch die Art und Weise, in der sie gepflegt werden. Manchmal liegt die Lösung des Problems darin, eine Verbenenart zu wählen, die besser an Ihre Region angepasst ist. Jahresverben sind zum Beispiel in heißen, feuchten Gegenden nicht besonders gut. Bedenken Sie, dass die Verbene zwar zu sterben scheint, aber aufgrund eines Problems, das Sie möglicherweise beheben können, Stress auftreten kann.

Umgang mit Insekten

Eine Anzahl von Insektenschädlingen, die die Verbene befallen können, aber die meisten von ihnen werden sie nicht töten. Spinnmilben dagegen sind in der Lage, die Verbene zu entlauben und zu töten. Sie sind in heißen, trockenen Regionen verbreitet, Spinnmilben neigen dazu, vernachlässigte Pflanzen anzugreifen und die Säfte aus dem Laub zu saugen. Die Pflanze wird gelb oder braun und fällt von der Pflanze.

Es scheint, als würde es sterben, und wenn der Befall schwer ist, stirbt die Pflanze tatsächlich. Suchen Sie nach Spinnengeweben an Laub und Stängeln und ergreifen Sie die ersten Anzeichen für einen Befall. Verwenden Sie ein Mitizid, ein Insektizid, das für Spinnmilben verwendet wird.

Pflanzenkrankheiten

Die Verbene ist im Allgemeinen krankheitsresistent, mit Ausnahme einer Pilzkrankheit. Mehltau. Obwohl die Krankheit die Pflanze wahrscheinlich nicht tötet, scheint sie zu sterben. Diese Krankheit greift, wenn ihre Sporen auf feuchtem Laub keimen. Sie gedeiht bei warmem und trockenem Wetter und lässt das Laub gelb werden mit einem weißen Puderfleck.

Wenn Sie diese finden, schneiden Sie infizierte Teile der Pflanze ab und behandeln Sie den Rest sofort mit einem Fungizid gemäß den Anweisungen auf dem Etikett. Verhindern Sie Mehltau-Infektionen, indem Sie die Verbene in einem Bereich des Gartens anbauen, der täglich acht bis zehn Sonnenstunden erhält.

Kulturelle Probleme

Verbena blüht nach dem ersten Flush erneut, wenn ein Viertel des oberen Wachstums zurückgeschnitten wird. Wenn es nicht geschnitten wird, scheint es zu sterben, wenn es zum Samen geht. Überwässerung ist auch für die Verbene tödlich, so dass Wasser nur dann trocken ist, wenn der Boden trocken ist. Zu viel Dünger oder Dünger, der an einem heißen Tag aufgetragen wird, kann die Wurzeln der Pflanze verbrennen und sie abtöten. Wenden Sie immer die auf dem Etikett für die Größe Ihrer Pflanze empfohlene Rate an. Wenden Sie sie an einem Tag an, an dem die Temperaturen direkt nach der Anwendung unter 80 Grad Fahrenheit und Wasser bleiben.

Dinge, die man beachten muss

Da Verbene die übermäßige Feuchtigkeit nicht verträgt, überprüfen Sie die Drainage des Bodens, in dem er gepflanzt wird. Wenn Wasser mehr als eine Stunde nach Regen auf der Bodenoberfläche pfützt, empfiehlt es sich, die Verbene in einen Bereich mit besserer Drainage zu verpflanzen. Eine gute Möglichkeit, die Entwässerung in anderen Teilen des Gartens zu testen, besteht darin, ein 4 Zoll tiefes Loch zu graben und eine leere 46 oz. kann mit oben und unten entfernt werden.

Füllen Sie die Dose mit Wasser und legen Sie fest, wie lange es dauert, bis das Wasser abläuft. Wenn es länger als eine Stunde dauert, um 2 Zoll zurückzugehen, ändern Sie entweder den Boden oder wählen Sie einen anderen Standort.