Skip to main content

Wie kann ich Kaninchen-Urinflecken von Holzböden entfernen?

Laut der Wisconsin House Rabbit Society leben Kaninchen durchschnittlich acht bis zwölf Jahre. Da Kaninchen weich, kuschelig und sozial sind, sind sie beliebte Haustiere. Wenn Sie ein Kaninchen besitzen, nehmen Sie es höchstwahrscheinlich jeden Tag für eine bestimmte Zeit aus dem Käfig. Sie können das Kaninchen über Ihren Boden hüpfen lassen. Einige Kaninchen können urinieren, was zu einem dunklen Fleck auf Ihrem Holzfußboden führt. Glücklicherweise können bestimmte Techniken den Fleck beseitigen.

Kaninchen können Unfälle auf Ihrem Holzfußboden haben.

Schritt 1

Nehmen Sie mit einem Papiertuch so viel Urin wie möglich auf, wenn der Fleck frisch ist. Werfen Sie das Papiertuch in den Papierkorb, wenn Sie fertig sind.

Schritt 2

Gießen Sie genug Essig über den Urinfleck, um ihn zu bedecken. Warten Sie zwei bis drei Minuten, bis der Essig den Urin auflöst. Die Wisconsin House Rabbit Society empfiehlt dies, da Kaninchenurin Calciumsalze enthält, die beim Einbringen in Essig zerfallen.

Schritt 3

Tränken Sie den Essig und den Urin mit ein paar Papiertüchern. Werfen Sie die Papiertücher weg.

Schritt 4

Bedecken Sie den Bereich des Urinflecks mit Backpulver, während der Essig noch feucht ist. Lassen Sie es über Nacht trocknen. Das Backsoda entfernt alle mit dem Kaninchenurin verbundenen Gerüche.

Schritt 5

Beobachten Sie den Bereich, in dem das Kaninchen uriniert hat. Wenn der Fleck weg ist, sind Sie fertig. Wenn nicht, ist eine weitere Option verfügbar.

Schritt 6

Sprühen Sie einige Papierhandtücher mit etwas Wasserstoffperoxid über und ziehen Sie sie über den Fleck. Lassen Sie sie drei bis vier Stunden. Das Wasserstoffperoxid hellt den befleckten Bereich auf, so dass er jetzt zu Ihrem ursprünglichen Fleck passt.