Skip to main content

So installieren Sie eine Auslassdose im Betonblock

Die Installation einer Anschlussdose in Betonblöcken kann schwierig sein. Der einfachste Weg, Strom in Bereichen zu liefern, in denen die Wände aus Betonblöcken bestehen, ist die Oberflächenmontage aller Leitungen mit druckbehandelten Hölzern, die an der Wand geklebt wurden. Wenn Sie jedoch die Box in der Wand installieren müssen, um den Auslass unter Putz zu montieren, ist Ihre Aufgabe schwieriger. Die praktischste Methode besteht darin, die Drähte von oben durch Kabel zu fischen, das in den Hohlkernen der Blöcke angeordnet ist. Sie können auf Schwierigkeiten stoßen, wenn sich Hindernisse in den Hohlräumen befinden, z. B. überschüssiger Beton vom Bau.

Die Bereiche, in denen sich diese Blöcke überlappen, sind normalerweise hohl und bieten einen Kabelweg.

Schritt 1

Planen Sie Ihre Kabelführung durch die Hohlräume, wo sich die Blöcke überlappen. Wenn Betonblöcke verlegt werden, richten sich die Hohlprofile aus und bieten einen Pfad für Ihr Kabel.

Schritt 2

Erstellen Sie ein Loch für Ihre Steckdose. Verfolgen Sie eine Linie, um eine Anleitung zum Aufbrechen des Blocks zu geben. Ein Bohrhammer, der mit einem Bohrer aus Hartmetall bestückt ist, ist ein hervorragendes Werkzeug. Wenn dies nicht möglich ist, funktioniert ein Sternbohrer. Bohren Sie Löcher an den Ecken Ihrer Umrisse und verwenden Sie dann einen Kugelhammer, um den Rest des Betons abzubrechen.

Schritt 3

Bohren Sie ein Loch durch die Mudsill über der Betonwand für Ihr Kabel. Vergewissern Sie sich, dass dieses Loch mit den Hohlräumen übereinstimmt, durch die Sie fischen.

Schritt 4

Verwenden Sie eine Kette, um Hindernisse in den Hohlräumen zu umgehen. Sie können auf Hindernisse stoßen, normalerweise überschüssiger Mörtel, der vom Maurer während des Baus in den Hohlräumen abgelagert wurde. Eine schwere Kette eignet sich gut zum Fischen durch die Lücken. Wenn Sie es von oben herum bewegen, sollten Sie in der Lage sein, einen freien Pfad für das Kabel zu finden.

Schritt 5

Befestigen Sie das Ende des Kabels an der Kette und ziehen Sie das Kabel dann durch die Hohlräume, damit es an einen Stromkreis im Haus angeschlossen werden kann. Stellen Sie sicher, dass die Verbindung fest ist, um zu verhindern, dass sich das Kabel löst, während Sie daran ziehen.

Schritt 6

Schneiden Sie das Ende des Kabels ab, das aus dem Loch kommt, wo der Auslass platziert ist. Stellen Sie sicher, dass mindestens sechs Zoll Kabel außerhalb der Wandoberfläche liegen. Legen Sie das Kabel mit einem Kabelstecker in die Box.

Schritt 7

Schieben Sie die Box in das Loch im Beton. Verwenden Sie zur Befestigung des Kastens am Beton Schrauben, die für die Verankerung in Beton zugelassen sind. Führungslöcher für die Schrauben können mit einem Bohrhammer gebohrt werden. Füllen Sie die Lücken um den Karton mit Schaumstoff.