Skip to main content

So beheben Sie Kratzer auf Composite-Decking

Verbundmaterial besteht aus recyceltem Material wie harten Kunststoffen und Holz. Das Verbundmaterial wurde entwickelt, um die Lebensdauer des Decks zu verlängern, ohne dass die Holzdecks repariert werden müssen. Das Aufteilen, Zerbrechen und Verrotten von Brettern ist für Verbunddecks kein Problem. Verbunddecks müssen niemals versiegelt oder neu lackiert werden. Aufgrund normaler Abnutzung können jedoch Kratzer auf dem Verbundbelag auftreten.

Verbunddecks benötigen weniger Pflege als Holzdecks, können aber trotzdem zerkratzt werden.

Schritt 1

Kratzer normalerweise verblassen lassen; Wenn Zeit und Wetter ihren Tribut vom Kratzer nehmen, sollte es verblassen und weniger auffällig sein.

Schritt 2

Halten Sie eine Heißluftpistole nicht näher als 7 Zoll an die verkratzte Oberfläche des Decks. Verwenden Sie eine Drahtbürste, um in die gleiche Richtung des Getreides zu kratzen, während Sie die Heißluftpistole in diesem Bereich verwenden. Die Heißluftpistole macht den Belag weicher, so dass das Bürsten den Kratzer in den Belag mischen kann. Das Bürsten bewirkt eine Farbänderung, wenn die nicht verwitterte Oberfläche freiliegt. Lassen Sie die gebürstete Oberfläche bei Wetter und Sonne auf natürliche Weise verblassen.

Schritt 3

Ersetzen Sie die Platinen, wenn die Kratzer tiefe Kerben sind und nicht gebürstet oder ausgeblendet werden können.