Skip to main content

Welche Unkrautvernichter enthalten Triclopyr?

Nicht alle Herbizide sind gleichwertig. Einige Herbizide töten wahllos, andere dagegen zielen auf bestimmte Pflanzen ab. Triclopyr, das 1979 zur Verwendung zugelassen wurde, zielt auf Unkräuter und holzige Bürsten ab, ohne dabei Gras und Nadelbäume zu töten. Herbizide, die Triclopyr enthalten, sind besonders nützlich für große Gebiete wie Golfplätze und Straßenränder, in denen die Bekämpfung einzelner Unkräuter ineffizient wäre. Tridopyr hat eine geringe Umweltbelastung und ist für Wachteln, Enten und Fische leicht toxisch. Die Scotts Miracle-Gro Company und Dow AgroSciences stellen beide Herbizide her, die Triclopyr enthalten.

Scotts Miracle-Gro Company-Produkte

Während die Tridopyr-Produkte von Dow AgroSciences zur Verwendung in gewerblichen und industriellen Anwendungen gekennzeichnet sind, gibt es andere Produkte, die für den Heimgebrauch geeignet sind. Laut der Website der Scotts Miracle-Gro Company werden zwei Produkte hergestellt, die Triclopyr enthalten und für den Heimgebrauch empfohlen werden. Ortho Weed-B-Gon enthält 8% Triclopyr in Form von Triethylaminsalz. Weed-B-Gone tötet breitblättriges Unkraut, ohne bestimmte Rasengräser zu schädigen. Der Ortho MAX Poison Ivy und Tough Brush Killer enthält 0,7 Prozent Triclopyr und ist dafür geeignet, holzige Pflanzen und Weinreben abzutöten. Entsprechend der Produktkennzeichnung ist Ortho MAX Poison Ivy und Tough Brush Killer bei Pflanzen wie Giftefeu, Gifteiche und Kudzu wirksam.

Dow AgroSciences-Produkte für die Einzelformulierung

Dow AgroSciences stellt verschiedene Produkte her, die Triclopyr als einzigen Wirkstoff enthalten. Pathfinder II, Turflon, Release, Garlon 3A und Garlon 4 sind alle Herbizide auf Triclopyr-Basis. Die Hauptunterschiede zwischen den fünf Produkten sind die Konzentrationen von Triclopyr und der Trägerverbindungen. Neben dem Triclopyr enthalten die Produkte auch Kerosin, Ethanol, Erdöldestillate oder natürliche Öllösungsmittel als Trägerverbindungen. Pathfinder II, Turflon, Release, Garlon 3A und Garlon 4 sind Industrieprodukte und eignen sich für den Einsatz an Straßenrändern, auf großflächigen Flächen und zur Entlaubung von Wäldern.

Dow AgroSciences-Produkte für die Mehrfachformulierung

Dow AgroSciences stellt drei Produkte her, die Triclopyr mit zusätzlichen Wirkstoffen kombinieren. Access Herbizid enthält neben Triclopyr auch Picloram. Crossbow-Spezialherbizid ist eine Formulierung aus Triclopyr und 2,4-D-Ester. Das Herbizid Spezialpräparat verwendet eine Kombination aus Triclopyr und Clopyralid. Laut den Produktprofilen auf der Dow AgroSciences-Website wird das Access-Herbizid in gewerblichen und industriellen Bereichen eingesetzt. Armbrust-Spezialherbizid ist für den Einsatz in Weideflächen vorgesehen. und Confront-Spezialherbizid dient zur Unkrautbekämpfung in Parks und Golfplätzen.