Skip to main content

Kann ein Mobilheim umgebaut werden?

Bei der Überlegung, ob ein Wohnmobil umgebaut werden kann, spielen viele Faktoren eine Rolle. Der Faktor Nummer eins ist, wie viel Arbeit Sie in das Projekt investieren möchten, gefolgt von der Höhe des Geldes. Nachdem Sie eine gründliche Untersuchung des Zustands des Hauses durchgeführt haben, kann die Antwort lauten: "Nein, es kann nicht neu aufgebaut werden."

Mobilheime lassen sich mit wenig Aufwand und Geld umbauen.

Ausgangsbedingung

Bevor mit dem Projekt des Wiederaufbaus des Hauses begonnen wird, muss der Anfangszustand analysiert werden. Wenn der Umbau nur das Äußere ersetzt, entstehen nur sehr wenige Probleme. Wenn der Wiederherstellungsprozess schwere strukturelle Arbeiten erfordert, z. B. das Ausrotten von verrotteten Fußböden und Balken, müssen Zeit und Geld berücksichtigt werden. Es kann auf lange Sicht billiger sein, einfach ein neues Haus zu kaufen und das alte Haus für Teile zu verschrotten.

Schimmelprobleme

Ältere Mobilheime fördern das Wachstum. Dies ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen, z. B. unzureichende Belüftung oder unsachgemäße Installation. Das Problem wird dadurch verschärft, dass viele ältere Häuser mit grauen Kunststoffschläuchen für die Installation installiert wurden. Dieser Schlauch, der als Polybutylen bezeichnet wird, neigt zu Undichtigkeiten, was zu einer Ansammlung von Wasser führt, die zum Schimmelwachstum führt. Die Reparatur von Schimmelpilzschäden ist arbeits- und zeitintensiv und die Kosten müssen berücksichtigt werden.

Zeit und Geld

Denken Sie bei einer Umfrage zu Hause über den Faktor Zeit und Geld nach. Wenn Sie graue Kunststoffschläuche finden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie durchgesickert ist und schwere Arbeit erforderlich ist. Sie müssen ein Heiminspektor werden und alles genau unter die Lupe nehmen. Schauen Sie sich den Zustand der Isolierung unter dem Haus an. Möglicherweise haben Tiere die Plastikummantelung unterhalb des Hauses zerrissen. Es muss eine sorgfältige Analyse der Zeit, des Geldes und des Aufwands durchgeführt werden.

Neue Materialkosten

Die Kosten für neue Materialien schwanken stark, abhängig von den Marktkräften. Zum Beispiel können Fliesen an einem Tag teuer sein, aber in der nächsten Woche kann der Preis erheblich fallen. Auch die Holzpreise schwanken erheblich. Behalten Sie die Materialkosten im Auge und kaufen Sie sie zu günstigen Preisen. Als Faustregel gilt, dass Baumaterialien im Winter günstiger sind und in den Frühlings- und Sommermonaten aufgrund der gestiegenen Nachfrage teurer werden.