Skip to main content

Wie man Crocosmia aus Samen vermehrt

Crocosmia ist eine fröhliche südafrikanische mehrjährige Blütenpflanze, die aus einer Zwiebel oder einer Knolle wächst. Es verfügt über leuchtend rote, gelbe oder orange Blüten und attraktive gefaltete Blätter. Ein Verwandter der Iris, Crocosmia, wird 3 bis 4 Fuß hoch und zeichnet sich durch Strauchumrisse, Blumenbeete und als Hintergrundbepflanzung aus. Der Crocosmia lucifer, der purpurrote Blüten aufweist, ist eine beliebte Sorte. Obwohl Krokosmien häufig aus Kormeln gepflanzt werden, ist es nicht schwierig, sie aus Samen anzubauen, die Sie von vorhandenen Crocosmia-Pflanzen ernten können.

Kredit: Jacky Parker Photography / Moment / GettyImagesWie kann man Crocosmia aus Samen vermehren?

Crocosmia-Samen sammeln

Wenn Sie eine Crocosmia-Pflanze in Ihrem Garten haben oder jemanden kennen, der das tut, können Sie die Samen am Ende der Vegetationsperiode sammeln. Ernten Sie die Samen, wenn die Samenkapseln Ihrer Crocosmia-Pflanzen braun werden und eine papierartige Textur entwickeln und die Spitzen knacken. Die Samen sollten trocken und spröde sein. Trennen Sie die Samen von der Spreu und von organischen Abfällen. Legen Sie die Samen in eine braune Papiertüte und bewahren Sie sie an einem kühlen, trockenen Ort auf, bis Sie bereit sind, sie anzubauen.

Crocosmia erneuert sich häufig in warmen Klimazonen, so dass Sie ohne Anstrengung neue Pflanzen aus Samen ziehen können. Diese robuste Pflanze kann sogar invasiv werden. Schneiden Sie die Samenhülsen ab, bevor sie die Samen fallen lassen können, wenn sich Ihre Krokosmie zu schnell vermehrt, um Ihnen zu entsprechen. Sie können die schönen Blüten auch teilen, indem Sie Crocosmia-Samen sammeln und sie anderen Gärtnern geben, damit diese ihre eigenen Pflanzen verbreiten können.

Die Pflanzen starten

Wenn Sie Ihr Saatgut in der Halle beginnen, können Sie die Sämlinge früh anfangen, damit sie bei gutem Wetter im Freien gepflanzt werden können. Säen Sie Ihre Crocosmia-Samen im späten Winter in Saatschalen für Innenräume ab. Legen Sie eine 5 cm dicke Schicht Saatgut in die Schale. Pflanzen Sie die Samen 1/4 Zoll tief und besprühen Sie sie nach dem Pflanzen mit einem Mister, um Feuchtigkeit zu liefern, ohne die Samen zu stören.

Setzen Sie die Saatschale in helles, indirektes Licht. Die Sämlinge wachsen am besten bei Temperaturen von 60 bis 70 Grad F. Bewässern Sie die Schalen regelmäßig, um den Boden feucht zu halten. Sie möchten den Boden nicht austrocknen lassen, aber Sie möchten auch nicht, dass der Boden nass wird oder sich im Wasser befindet. Ihre Crocosmia-Samen sollten innerhalb von 2 bis 3 Wochen keimen.

Die Blumen pflanzen

Wenn die Außenbedingungen stimmen, ist es Zeit, Ihre Sämlinge in Ihren Garten zu verpflanzen. Übertragen Sie Ihre Crocosmia-Setzlinge im späten Frühjahr, wenn sie 4 bis 6 Sätze von echten Blättern haben. Wählen Sie einen vollsonnigen Standort für Transplantationen mit reichem, lockerem, durchlässigem Boden und ausreichend Platz, um Ihre Crocosmia-Setzlinge mindestens 1 Fuß voneinander entfernt zu platzieren. Ein Platz in der Nähe eines Fensters ist ideal, damit Sie die Kolibris erkennen können, die es anzieht.

Wässern Sie die Sämlinge gut, nachdem Sie sie verpflanzt haben. Bewässere sie zweimal pro Woche gründlich, während sich die Sämlinge etablieren und Teil deiner Crocosmia-Pflege sind. Mulch um die Sämlinge um Feuchtigkeit zu sparen. Befruchten Sie Ihre Crocosmia-Pflanzen nach dem Pflanzen mit einem wasserlöslichen Dünger, der für blühende Stauden geeignet ist. Wiederholen Sie die Befruchtung im Juli, wenn Ihre Krokosmose blüht. Tragen Sie im Spätherbst eine tiefe Mulchschicht auf, um zu verhindern, dass die Korken im Boden gefrieren und im Winter neues Wachstum unter der Erde erzeugen.

Ihre Sämlinge werden während der Saison weiter wachsen. Im Herbst können die Samen, die sie produzieren, Ihre Crocosmia-Sammlung noch weiter vergrößern.