Skip to main content

So lesen Sie die Traktorreifengrößen

Sogar die Reifen Ihres zuverlässigen Traktors müssen letztendlich ersetzt werden. Egal, ob es sich um natürliche Abnutzung oder um zufällige Schäden handelt, Sie müssen die Größe Ihrer Reifen kennen, um sie auszutauschen. Möglicherweise haben Sie festgestellt, dass die Traktorreifen anders gekennzeichnet sind als die Reifen in Ihrem PKW oder LKW. Während Sie einen Traktor mit unterschiedlich großen Reifen montieren können, müssen Sie sicherstellen, dass die Felgen noch übereinstimmen.

Kredit: Jupiterimages / Photos.com / Getty Images

Schritt 1

Schauen Sie auf die Seitenwand des Traktorreifens. Es gibt eine Reihe von Zahlen darauf. Möglicherweise müssen Sie die Reifen waschen, um herauszufinden, wo die Größe gedruckt wird.

Schritt 2

Zählen Sie, wie viele Zahlen sich auf der Seitenwand befinden. Die Zahlen werden durch einen Bindestrich oder einen Schrägstrich getrennt.

Schritt 3

Bestimmen Sie die Größe, wenn zwei Zahlen vorhanden sind. Die erste Zahl ist die Breite des Reifens in Zoll und die zweite Zahl ist der Durchmesser der Felge in Zoll. Wenn die Seitenwand beispielsweise "11.2-24" oder "11.2 / 24" anzeigt, bedeutet dies, dass der Reifen eine Breite von 11,2 Zoll hat und der Durchmesser der Felge 24 Zoll beträgt.

Schritt 4

Bestimmen Sie die Größe bei drei Zahlen. Diesmal ist die erste Zahl die Höhe, die zweite Zahl gibt die Breite an. Die letzte Zahl ist immer noch die Felgengröße. Wenn Ihr Reifen "15 / 6.00-6" anzeigt, beträgt die Reifenhöhe 15 Zoll, die Breite 6 Zoll und die Felgengröße 6 Zoll.