Skip to main content

Feuerlöscher-Nummern erklärt

Rauchmelder und Feuerlöscher sind zwei unverzichtbare Teile der Feuerschutzausrüstung, die jedes Haus haben sollte. Feuerlöscher in Ihrem Haus, Ihrer Garage, Ihrem Auto und Ihrem Wohnmobil helfen Ihnen, kleine Feuer schnell zu löschen, bevor sie sich ausbreiten. Die Entscheidung für den richtigen Feuerlöscher kann jedoch verwirrend sein. Die auf den Feuerlöschern aufgedruckten Zahlen und Buchstaben geben Auskunft über das Gerät. Wenn Sie diese Bewertungen verstehen, können Sie den besten Feuerlöscher für verschiedene Bereiche Ihres Hauses auswählen.

Kredit: lzf / iStock / GettyImagesFeuerlöscher-Nummern erklärt

Briefbewertungen

Briefbewertungen von Feuerlöschern beschreiben, welche Art von Feuer sie löschen können. Feuerlöscher des Typs A löschen normale Feuer aus brennbarem Material wie Stoff oder Holz.Ein Piktogramm eines Lagerfeuers neben dem Buchstaben A ist oft auf die Einheiten gedruckt. Denken Sie an A für Asche, da diese Arten von Material beim Verbrennen Asche hinterlassen. Feuerlöscher des Typs B löschen Feuer durch brennbare Flüssigkeiten wie Benzin, Lösungsmittel und Fett. Dies sind Artikel, die in Fässern verkauft werden können. Denken Sie also an B für Fass. C-Feuerlöscher löschen elektrische Brände aus. Denke C für den Strom.

Die meisten Feuerlöscher für zu Hause sind mit A, B, C oder allen drei gekennzeichnet. Manchmal sehen Sie Feuerlöscher, die mit D gekennzeichnet sind. Diese können Feuer löschen, die durch das Verbrennen von Metallen wie Magnesium verursacht werden. Dies sind sehr gefährliche Feuer, die Sie nicht selbst auslöschen sollten. Denken Sie an D, dass Sie sich nicht berühren.

Zahlen

Neben den Feuerlöschern vom Typ A und B ist angegeben, wie viel Feuer sie löschen müssen. Eine Zahl neben einem A in einem Feuerlöscher setzt den Inhalt des Feuerlöschers auf eine äquivalente Wassermenge. Jede Zahl entspricht 1,25 Gallonen Wasser. Eine "1" neben dem A bedeutet also, dass der Feuerlöscher 1,25 Gallonen Wasser hat, eine "2" entspricht 2,5 Gallonen und so weiter. Zahlen mit dem Buchstaben B beziehen sich darauf, wie viele Quadratmeter Feuer der Feuerlöscher löschen kann. 4B bedeutet also, dass der Feuerlöscher ein 4 Quadratmeter großes Feuer entflammen kann, das durch brennbare Flüssigkeiten verursacht wird. Feuerlöschern der Klasse C sind keine Nummern zugeordnet.

Viele Feuerlöscher für das Haus lassen mehr als eine Art von Feuer löschen. Möglicherweise finden Sie einen Feuerlöscher mit der Bezeichnung 2A10BC. Dieser Feuerlöscher enthält das Äquivalent von 2,5 Gallonen Wasser, kann etwa 10 Quadratmeter brennbaren Flüssigkeitsbrand löschen und elektrische Feuer löschen.

Überlegungen

Je größer die Anzahl der Feuerlöscher ist, desto größer ist die Brandfläche, die Sie löschen können. Größere Feuerlöscher sind jedoch oft schwer und nehmen viel Platz in Anspruch, was sie für die meisten Häuser unbequem macht. Außerdem ist es gefährlich, selbst ein großes Feuer zu löschen. Ziehen Sie statt eines sehr großen Feuerlöschers mehrere kleinere Feuerlöscher in Ihrem Haus in Betracht.

Feuerlöscher-Sicherheit

Montieren Sie Feuerlöscher in Reichweite von Bereichen, in denen am wahrscheinlichsten ein Feuer auftritt, wie z. B. der Küche und der Garage. Machen Sie sich mit der Bedienung des Feuerlöschers vertraut. Bei den meisten Feuerlöschern müssen Sie einen Stift ziehen oder einen Schalter bewegen, auf das Feuer zielen und einen Abzug betätigen. Feuerlöscher funktionieren am besten bei kleinen Bränden, z. B. einem brennenden Papierkorb oder einem kleinen Fettfeuer, das sich in einer Pfanne befindet. Versuchen Sie nicht, selbst ein großes Feuer zu bekämpfen; Verlasse das Haus und rufe den Notdienst an.