Skip to main content

Wie man fehlende Tabellen von Ikea sah

Die niedrigen Kosten und die große Farbauswahl des Ikea Lack Beistelltisches machen dieses Möbelstück in Haushalten rund um den Globus zur Grundausstattung. Während Lack-Tische von Ikea ein relativ einfaches Design aufweisen, modifizieren oder hacken praktische Hausbesitzer diese Tische häufig, um alles zu schaffen, von einem Soundsystem-Rack bis zu einem Esstisch für Hunde. Die dünne Furnierschicht, der wabenförmige Kartonkern und die hohlen Beine bedeuten, dass das Sägen eines Lack-Tisches eine leichte Berührung erfordert, um Späne, Risse und andere Schäden zu vermeiden.

Kredit: Hemera Technologies / PhotoObjects.net / Getty ImagesMit einer Standard-Gehrungssäge können Sie problemlos einen Lack-Tisch durchschneiden.

Beine schneiden

Schritt 1

Untersuchen Sie die Enden der Beine. Das Ende mit den vorgebohrten Löchern ist so konzipiert, dass es in die Tischplatte geschraubt wird. Schneiden Sie daher das Ende ohne die Löcher ab, wenn Sie versuchen, die Beine zu verkürzen.

Schritt 2

Markieren Sie die Position Ihrer Schnitte mit einer Markierung und einem Lineal oder Maßband.

Schritt 3

Umwickeln Sie jedes Bein mit einem Stück Malerband, um das Bein vollständig zu umgeben. Legen Sie das Band so ein, dass es an der Linie anliegt, die Sie gezogen haben. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um auch ein Stück Klebeband um das Bein auf der anderen Seite dieser Linie zu legen, wobei nur die Linie selbst frei von Klebeband ist.

Schritt 4

Wähle deine Säge aus. Verwenden Sie zum Schneiden von Lacktischen eine Gehrungs- oder Kappsäge oder eine Kreissäge, die mit einem feinzahnigen Sägeblatt ausgestattet ist. Sie können für diese Aufgabe auch eine Feinzahn-Handsäge verwenden.

Schritt 5

Setzen Sie eine Schutzbrille auf und positionieren Sie die Schnittlinie auf dem Tischbein unter der Klinge. Senken Sie die Klinge mit einem niedrigen Winkel, wenn Sie eine Handsäge verwenden, und schneiden Sie das Bein langsam und vorsichtig durch. Das Malerband auf beiden Seiten der Schnittlinie hilft, Splittern und Splittern zu reduzieren.

Schritt 6

Schleifen Sie die Schnittkanten mit einem Stück Schleifpapier mittlerer Körnung ab, um sie wie gewünscht zu glätten.

Schneiden Sie ein Loch in die Tischplatte

Schritt 1

Markieren Sie die Abmessungen Ihres Lochs mit einem Marker und Lineal auf der Tischplatte.

Schritt 2

Setzen Sie eine Schutzbrille auf und bohren Sie durch jede der vier Ecken des Lochs. Lassen Sie den Bohrer durch die dünne Furnierschicht am oberen Rand des Tisches laufen, aber lassen Sie ihn nicht den ganzen Weg durch den unteren Rand des Tisches führen, es sei denn, Sie möchten einen Abschnitt der Tischplatte vollständig entfernen.

Schritt 3

Verwenden Sie eine Stichsäge oder ein rotierendes Werkzeug, um durch die oberste Schicht der Tischplatte zu schneiden, wobei Sie die vorgebohrten Löcher als Führung verwenden. Entfernen Sie diese Schicht, sobald Sie um den Umfang schneiden.

Schritt 4

Schneiden Sie den freiliegenden Kern aus Wabenkarton mit einer Schere oder einem Universalmesser durch. Entfernen Sie diesen Abschnitt des Kerns.

Schritt 5

Verwenden Sie eine Stichsäge oder ein Drehwerkzeug, um die unterste Ebene des Tisches zu entfernen, falls dies für Ihr Projekt gewünscht ist.

Schritt 6

Schleifen Sie die Schnittkanten des Tisches mit einem Schleifpapier mittlerer Körnung glatt.