Skip to main content

So entfernen Sie einen Toilettensitz mit festsitzenden Muttern

Wenn Sie Ihren neuen Toilettensitz installiert haben, haben Sie möglicherweise die Schrauben mit einem Schraubenschlüssel oder einer Zange angezogen, und jetzt sollten Sie ihn nach einigen Jahren auf die gleiche Weise entfernen können. Wenn nur ... ! Die Luftfeuchtigkeit und die unzureichende Belüftung hinter der Toilette haben wahrscheinlich die Bolzen korrodiert, und das Entfernen wird wahrscheinlich eine mühsame Angelegenheit mit Sprühschmiermittel, Sicherungszangen, Steckschlüsseln, heißen Spachtelmessern oder Bohrern sein.

Kredit: Paul Maguire / iStock / Getty ImagesHohe Toilettensitze sind bekannt für korrodierte, schwer entfernbare Schrauben.

Du hast eine Pause erwischt

In dem glücklichen Fall, dass Sie Ihren Toilettensitz mit Kunststoffmuttern und -schrauben installiert haben, ist das Entfernen kein großes Problem, aber es wird auch nicht so einfach sein wie bei der Installation des Sitzes. Um ein Ablösen der Fäden zu vermeiden, Besprühen Sie die Bolzen mit einer Seifenlösung bevor Sie die Muttern lösen. Einige Nüsse haben Flügel, die Sie mit den Fingern greifen können. beim Drehen dieser, Den Bolzen von oben mit einem Schraubendreher stabilisieren. Wenn die Nüsse keine Flügel haben, Verriegeln Sie eine Sicherungszange um jeden nacheinander. Wenn Sie die Schraube lösen, schlägt die Zange gegen die Toilettenschüssel und verhindert, dass sich die Mutter dreht, und sie löst sich.

Was für ein Tag für Korrosion

Es ist keine Zeit zum Tagträumen, wenn Sie versuchen, eine festsitzende Mutter auf einem korrodierten Bolzen zu drehen, vor allem, wenn Sie dicht unter einer Toilette arbeiten müssen. Die Schließzangenstrategie funktioniert normalerweise in dieser Situation genauso wie wenn die Bolzen aus Kunststoff sind, aber Sie sollten dies tun Die Schrauben mit Sprühschmiermittel schmieren anstelle von Seifenwasser. Warten Sie nach dem Sprühen fünf Minuten Befestigen Sie die Zange an einer der Schrauben und finden Sie den längsten Schraubendreher, der in die Schlitze im Schraubenkopf passt. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, die Zange zu halten Bemühen Sie sich, den Bolzen mit dem Schraubendreher gegen den Uhrzeigersinn zu drehen die Mutter lösen.

Der heiße Klingentrick

Sie können eine Mutter nicht immer lösen, selbst wenn Sie eine Sicherungszange verwenden. Eine andere Strategie ist die Verwendung eines Steckschlüssels mit einer Buchse, die zur Mutter passt und tief genug ist, um das Ende des Bolzens freizulegen, aber selbst das funktioniert möglicherweise nicht. Wenn dies nicht der Fall ist und die Mutter aus Nylon ist, können Sie schmelzen Sie es mit einem heißen Spachtel ab. Mit Schutzhandschuhen die Klinge eines Metallspachtels mit einem Propanbrenner heiß erhitzen und an der dem Bolzen nächstgelegenen Seite von unten in die Mutter schieben. Nachdem es sich auf einer Seite des Bolzens durch die Mutter geschmolzen hat, ändern Sie die Ausrichtung der Klinge und machen Sie auf der anderen Seite der Mutter eine weitere Nut, damit sie wegfallen kann. Wiederholen Sie den Vorgang an der zweiten Nylonmutter und heben Sie den Sitz ab.

Die schwere Artillerie

Beim Abnehmen von WC-Sitzen handelt es sich bei der großen Waffe um einen Bohrer mit einem 1/4-Zoll-Bohrer. Führen Sie den Einsatz in die Unterseite einer festsitzenden Metallmutter ein, die Sie nicht an der Stelle drehen können, an der sie auf die Schraube trifft. Bohren Sie ein Loch gerade durch die Innenkante der Mutter. Entfernen Sie das Bit und ein weiteres Loch bohren 60 bis 90 Grad entfernt Mit einem Meißel den Abschnitt zwischen den Löchern klopfenund die Mutter sollte sich trennen. Wenn nicht, bohren Sie weitere Löcher zwischen den beiden, die Sie gerade gebohrt haben. Nach dem Abklopfen dieses Abschnitts der Mutter sollten Sie die Mutter mit einem Meißel abhebeln oder mit einer Sicherungszange abschrauben können.


Chris Deziel

Chris Deziel ist ein Bauunternehmer, Baumeister und allgemeiner Fix-It-Profi, der seit 40 Jahren im Baugewerbe tätig ist. Er hat einen Abschluss in Wissenschaft und Geisteswissenschaften und verfügt über langjährige Unterrichtserfahrung sowie einen begeisterten Handwerker und Musiker. Er begann im Jahr 2010 mit dem Thema Heimwerker zu arbeiten und arbeitete als kompetenter Berater bei eHow Now und Pro Referral - einer Home Depot-Site. Derzeit schreibt er einen monatlichen Blog für die Immobilienverwaltung auf Landlordology.com. Deziel ist von Natur aus ein Heimwerker und gibt regelmäßig Tipps und Tricks für ein besseres Haus und einen Garten.