Skip to main content

Wie man einen Fliesen-Backsplash malen kann

Der Schwammanstrich Ihres bereits vorhandenen gekachelten Backsplash kann eine große Wende für eine Küche sein, die etwas zu ändern hat. Schwammmalerei mit einer Mischung von Farben lässt Ihre Fliese steinig oder marmoriert wirken. Es ist eine der einfachsten Möglichkeiten, alte Kacheln zu aktualisieren, und kostet viel weniger als das Ersetzen der Kachel. Durch das Hinzufügen oder Ändern der Farben während des Schwammlackiervorgangs können unterschiedliche Looks und Texturen erzielt werden. Ein normaler Haushaltsschwamm und etwas Acrylfarbe ist alles, was Sie brauchen, um loszulegen.

Schwamm Malen Sie einen Fliesen-Backsplash

Waschen Sie alle Ihre Fliesen mit milder Seife und Wasser ab. Verwenden Sie einen Schwamm, um die Fliesen zu waschen, und entfernen Sie jeglichen Schmutz und Schmutz, der Ihre Malerei beeinträchtigen könnte. Lassen Sie die Fliesen vollständig trocknen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 2

Schleifen Sie Ihren gesamten gekachelten Backsplash mit feinem Sandpapier.Sie sollten den gesamten Glanz von Ihren Fliesen entfernen, damit die Farbe gut haftet. Sie müssen außerdem den verbleibenden Staub vom Schleifen entfernen, bevor Sie der gefliesten Oberfläche Farbe hinzufügen.

Geben Sie auf einer Schaumstoffplatte eine kleine Menge der Farben, die Sie für Ihre Schwammmalerei verwenden möchten. Die Schaumstoffplatte eignet sich gut zum Mischen Ihrer Farben und kann leicht entsorgt werden, wenn Ihr Projekt abgeschlossen ist.

Tauchen Sie Ihren Schwamm in die Farbe und lassen Sie eine kleine Menge aller Farben absorbieren. Überschüssige Farbe des Schwamms mit einer anderen Schaumstoffplatte leicht abtupfen. Die Oberfläche des Schwamms sollte vollständig mit einer Mischung aller Farben bedeckt sein. Sie können sogar beginnen, sich ineinander zu mischen, und dies ist vorzuziehen, um Ihren Effekt auf der Kachel zu erzeugen.

Drücken Sie den Schwamm gegen jede der Fliesen und fügen Sie dem Schwamm bei Bedarf Farbe hinzu. Je nach Bedarf sollte Ihrer Schaumpalette auch zusätzlicher Lack hinzugefügt werden. Es ist nicht notwendig, sich Gedanken darüber zu machen, dass der Mörtel mit der Farbe bedeckt wird. Es wird im nächsten Schritt entfernt. Lassen Sie die Schwammfarbe vollständig trocknen.

Führen Sie einen Kreuzschlitzschraubendreher vorsichtig über den verfugten Bereich Ihrer Fliese. Der Schraubendreher funktioniert hervorragend und ist stark genug, um Farbe zu entfernen und den Mörtel freizulegen. Setzen Sie diesen Vorgang fort, bis der gesamte Anstrich von allen bereits vorhandenen Fugenmörteln entfernt ist und ein sauberes Erscheinungsbild ergibt.

Schritt 7

Fügen Sie eine Schicht Klarlack-Versiegelung über die gesamte schwammlackierte Fläche. Dadurch wird der Lack dicht und kratz- und abriebfest. Dies erleichtert auch die spätere Reinigung der Oberfläche. Lassen Sie den Bereich gründlich trocknen.