Skip to main content

Diese DIY Teppich Fleck Reiniger Legit funktioniert

Die Kinder verfolgten den Schlamm. Der Welpe hatte einen Unfall. Dieser herzzerreißende Moment, als Ihr Rotweinglas auf den Boden fiel. Teppichflecken sind das Schlimmste. Während das Reinigen eines Teppichflecks leicht übereifrig wird - mehr Seife! Schrubben Sie härter! - Beide können tatsächlich kontraproduktiv sein.

Kredit: Ana Stanciu

Glücklicherweise muss das Anpacken eines Teppichflecks nicht kompliziert sein oder eine Menge gruseliger Chemikalien beinhalten. Sie benötigen etwas Stärkeres als ein normaler Teppichreiniger und Desodorierungsmittel, doch nur wenige Grundbestandteile in Kombination mit einer einfachen Reinigungsmethode können genauso wirksam sein. Um Flecken zu entfernen und Ihren Teppich zu konservieren, saugen Sie zweimal wöchentlich einen Staubsauger ab und befolgen Sie dann diese Schritte, um vor Ort zu reinigen.

Kredit: Ana Stanciu

Dinge, die du brauchen wirst

  • Viele Papiertücher oder saubere, trockene Handtücher

  • 1/8 Teelöffel klares Spülmittel wie Dawn

  • 2 Tassen Wasser plus extra zum Spülen

  • 3% Wasserstoffperoxid

  • Backsoda

Kredit: Ana Stanciu

Schritt 1

Nehmen Sie vor der Reinigung möglichst viel Schmutz auf. Drücken Sie Papiertücher oder ein trockenes Handtuch in den Teppich. Legen Sie einen Stapel Bücher auf die Handtücher, um einen gleichmäßigen Druck zu erzeugen. Reibe nicht den Teppich. Sie entfernen die Schutzbeschichtung der Teppichfasern und beschädigen den Teppich möglicherweise.

Hinweis: Wenn sich der Fleck auf dem Teppich befindet, wie es bei Tierunfällen der Fall ist, decken Sie ihn zuerst mit Natron ab und lassen Sie ihn lange genug sitzen, um die Dinge zu trocknen. Nachdem es ein wenig getrocknet ist, nehmen Sie vorsichtig so viel Natron wie möglich mit einem Handtuch auf, saugen Sie dann mit einem Vakuumschlauch das verbleibende Natron ab und fahren Sie mit der Fleckenentfernung fort.

Kredit: Ana Stanciu

Schritt 2

Für die meisten Flecken reicht eine gut verdünnte Reinigungslösung. Fügen Sie ⅛ Teelöffel klares Spülmittel wie Dawn zu 2 Tassen Wasser hinzu. Verwenden Sie keine kastilische Seife. Pflanzliche Tanninflecken wie Kaffee, Tee, Wein und Saft sowie Ketchup und Schokolade werden mit "echter" Seife eingefüllt.

Hinweis: Wenn Sie Haustierurinflecken reinigen, ersetzen Sie 1 Tasse Wasser durch 1 Tasse Essig.

Leicht einsprühen oder sparsam mit einem Schwamm auftragen. Das Anfeuchten des Teppichs mit Wasser kann zu Schimmel und Schimmel führen. Drücken Sie erneut in den Fleck, reiben Sie nicht.

Warnung: Verwenden Sie kein Seifenwasser für Ölflecken (zB Salatdressing, Butter, Mayonnaise) oder Tintenflecken. Für Tinte einen Schwamm mit Abrieb oder denaturiertem Alkohol (versuchen Sie ein Aerosol-Haarspray) und tupfen Sie den Fleck auf ein Papiertuch. Zout wirkt gegen Fettflecken, ist aber sehr konzentriert und muss gründlich gespült werden. Verwenden Sie ein Nass- / Trockensauger oder eine Teppichreinigungsmaschine, bis kein Schaum mehr aus dem Zout austritt.

Kredit: Ana Stanciu

Schritt 3

Wenn dein Fleck weg ist, dann! Vergessen Sie nicht, nach dem Aufatmen die Seife auszuspülen und den Teppich zu trocknen. Und so geht's: Sprühen Sie Wasser vor Ort oder tupfen Sie es mit einem sauberen, feuchten Tuch ab. Verwenden Sie dann ein trockenes Tuch, um das restliche Wasser aufzusaugen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Schaum weg ist und keine Seifenreste zurückbleiben. Zurückgebliebene Seifenreste ziehen Staub und Schmutz an, was zu Flecken führen kann, die den Teppich verfärben.

Kredit: Ana Stanciu

Schritt 4

Wenn der Fleck bestehen bleibt, versuchen Sie es mit 3% Wasserstoffperoxid. Dies ist ein Bleichmittel. Testen Sie es daher zuerst an einer unauffälligen Stelle auf Ihrem Teppich, bevor Sie den Fleck verwenden.

Unverdünntes Wasserstoffperoxid auf den Fleck tupfen oder spritzen. Lassen Sie es 30 Minuten einwirken und tupfen Sie anschließend mit einem Handtuch. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Fleck entfernt ist.

Pro-Tipp: Wenn Ihr Teppich hell ist, können Sie die Schritte 2 und 4 kombinieren und einige Tropfen Spülmittel direkt mit Wasserstoffperoxid verdünnen.Zusammen verwendet, sind sie einer der besten Fleckenentferner, die es gibt. Am besten, wenn sofort verwendet und nicht für zukünftige Verwendung aufbewahrt.

Kredit: Ana Stanciu

Schritt 5

Wenn der Teppich vollständig trocken ist, streuen Sie ihn mit duftendem Backpulver ein, um den Teppich aufzufrischen und den Geruch zu beseitigen. Lassen Sie das Backpulver über Nacht sitzen und saugen Sie es dann auf. Wenden Sie kein Backpulver an, während der Teppich nass ist - Sie bekommen nassen Backpulver, das sich nur schwer entfernen lässt.


Stephanie Gerber

Stephanie Gerber ist Gründerin und Redakteurin der Beauty- und Wellness-Site HelloGlow.co. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Nashville.