Skip to main content

Wie kann man Ampere in Kilowatt-Stunden umrechnen?

Ampere messen den elektrischen Strom. Wenn Sie Ampere mit Volt multiplizieren - ein Maß für das elektrische Potenzial - erhalten Sie Watt, die den Stromverbrauch messen. Elektrizitätsunternehmen laden nach Kilowattstunde auf, was ein Maß für den Stromverbrauch über die Zeit ist. Wenn Sie beispielsweise eine 100-Watt-Glühlampe zehn Stunden lang betrieben haben, verbrauchen Sie eine Kilowattstunde Strom. Um Ampere in Kilowattstunden umzuwandeln, müssen Sie auch die Spannung und die Zeit kennen.

Gutschrift: NA / AbleStock.com / Getty Images

Schritt 1

Bestimmen Sie die Anzahl der Verstärker. Wenn Sie versuchen, Verstärker für elektronische Geräte in Kilowattstunden umzuwandeln, suchen Sie auf dem Gerät oder nach einem Aufkleber auf dem Netzkabel. Viele Geräte geben ihren Energieverbrauch in Watt an, aber einige Verstärker.

Schritt 2

Stellen Sie die Spannung für Ihr Land fest. In verschiedenen Teilen der Welt gibt es unterschiedliche Spannungsnormen. In Nordamerika beträgt der Strom 120 V, in den meisten anderen Ländern 220 bis 240 V.

Schritt 3

Multiplizieren Sie Ampere mit Volt, um Watt zu finden. Teilen Sie diese Zahl durch 1000, um Kilowatt zu finden. Beispielsweise würde ein Gerät, das 12 Ampere verwendet und mit nordamerikanischem Strom betrieben wird, 1440 Watt oder 1,44 Kilowatt verbrauchen.

Schritt 4

Multiplizieren Sie Kilowatt mit der Anzahl der Stunden, in denen Kilowattstunden gefunden werden. Wenn Sie die Beispiel-Appliance in Schritt 3 20 Stunden pro Tag verwenden, würden Sie 28,8 Kilowattstunden verwenden.