Skip to main content

Wie man Nikotinflecken von einem Teppich entfernt

Es gibt viele Gründe, warum ein Teppich im Laufe der Zeit gelb werden kann, aber Nikotinflecken sind eine Ursache, die aufgrund des Geruchs besonders unangenehm ist. Nikotin erzeugt auch einen sehr fettigen Fleck. Sie können Nikotinflecken in der Regel mit einer hausgemachten Reinigungslösung vom Teppich entfernen. Wenn die Flecken jedoch sehr tief und gesetzt sind, kann eine professionelle Reinigung in Ordnung sein. Sie sollten erwägen, den gesamten Teppich nach dem Entfernen der Flecken shampoonieren oder dampfen zu lassen, um ihn so frisch wie möglich zu machen.

Reinigen Sie Nikotinflecken von einem Teppich

Schritt 1

Mischen Sie eine Lösung von 1 qt. warmes Wasser, 1/2 Teelöffel Flüssigwaschmittel und 1 EL. Weißweinessig.

Schritt 2

Tauchen Sie einen Schwamm in die Lösung und tupfen Sie die Teppichfläche mit dem Nikotinfleck, bis etwas davon auf den Schwamm kommt.

Schritt 3

Mit einem sauberen, trockenen Tuch oder Lappen abtupfen.

Schritt 4

Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie den Fleck so weit wie möglich entfernt haben.

Schritt 5

Flecken Sie den Bereich mit klarem Wasser ab.